Ausgabe 02/ 2000

Selbstkontrolle: Warum Geduld sich auszahlt

 02 / 2000 von: Ellen Meywald

Warten lohnt sich in vielen Situationen. Trotzdem handeln wir häufig impulsiv und entscheiden uns für ein sofortiges Vergnügen. Aber: Mit etwas Ausdauer könnten wir in den meisten Fällen einen weitaus größeren Vorteil erzielen, eine noch größere Befriedigung genießen. Mangelnde Geduld und

W
>> weiterlesen
 

In diesem Heft

„In erster Linie interessiert nicht Goethe, sondern Hitler“

von: Thomas Hauschild und Jürgen Warneken im Gespräch

Ethnologen beobachten uns:


Bis in die 80er Jahre galt Deutschland als „wenig erforschtes Gebiet“ der Völkerkunde, wie damals die Amerikanerin Diana Forsythe schrieb. Heute halten sich fast hundert Ethnologen aus aller...
>> weiterlesen

Wird Wissen zu Privateigentum?

von: Florian Rötzer

Risse in der Wissensgesellschaft:

Wissen ist die wichtigste Ressource des 21. Jahrhunderts. Freies Wissen für die...
>> weiterlesen

„Dein Papa ist ganz böse“

von: Julia Weidenbach

In vielen Scheidungsfamilien bringt ein Elternteil die Kinder gegen den anderen auf. Die negative Beeinflussung nimmt oft schon den Charakter einer „Gehirnwäsche“ ...
>> weiterlesen

Das Paradox der Talk-Show

von: Gerhard Bliersbach

Über das Muster der Sendung „Sabine Christiansen“

Ein Sommersonntag in der ARD nach einem Tatort: Sabine Christiansen in ihrer Diskussionssendung Sabine...
>> weiterlesen

„Die ‚Suchtpersönlichkeit‘ ist reine Fiktion“

von: Karl F. Mann im Gespräch

Der Suchtexperte Karl F. Mann über Soll und Haben der Suchtmedizin



PSYCHOLOGIE HEUTE Sind wir eine süchtige Gesellschaft? Zwei bis drei Millionen harter Trinker und ein Millionenheer von Pillen, Karriere, Computer und...
>> weiterlesen

Aboservice

Jahres-, Studenten- oder Geschenkabo: Sie wählen Ihr Abonnement – wir bieten interessante Prämien! Zum Abo-Shop.

 

 

Neu im Shop

Wolfgang Schmidbauer: Raubbau an der Seele

Psychogramm einer überforderten Gesellschaft
gebunden, 256 Seiten, oekom Verlag, 2017

22,00 €inkl. 7% MwSt.