Ausgabe 12 / 2000

Die Wiederentdeckung der Geschwisterlichkeit

 12 / 2000 von: Till Bastian

Synchrones Leben: das gemeinsame Boot im Lebensstrom
„Allein machen sie dich ein!“ Diese Erkenntnis ging schon immer dem Zusammenschluss von Gleichaltrigen voraus: In Wohngemeinschaften, Cliquen, Bruderschaften und anderen Gruppierungen ließ sich der Widerstand gegen eine feindliche Welt

S
>> weiterlesen
 

weitere Inhalte

Die Anbetung des Fleisches

von: Peter Gross

Körperkult:


Gott ist tot? Es lebe das Ich – und sein Körper als Palast des Fleisches! In der postmodernen Ich-Religion richten sich viele Menschen selbst göttlich her, meint Kultursoziologe Peter Gross, und weisen...
>> weiterlesen

Das Datennetz als Lebensraum

von: Christina Schachtner

Mehr und mehr verlagert sich unser Alltag von der realen Welt der Dinge hin zur virtuellen Welt auf dem Computerschirm. Das Datennetz wird zum Lebensraum. Doch wie lebt es sich dort, und wie finden wir uns in ihm zurecht?
Noch...
>> weiterlesen

„Ich greife, also bin ich“

von: Thomas Saum-Aldehoff

Der Computer wird leibhaftig


Die „künstliche Intelligenz“ wird neu erfunden. Viele Forscher bauen nicht mehr auf riesige Elektronenhirne mit beeindruckender Rechenleistung. Stattdessen basteln sie an möglichst einfachen...
>> weiterlesen

„Nicht mal der liebe Gott darf andere schlagen“

von: Gertrud Nunner-Winkler

Mitgefühl ist uns offenbar angeboren, und schon im Vorschulalter beherrschen Kinder verbindliche moralische Normen. Aber verstehen sie auch ihren Sinn? Ab welchem Alter ist der Mensch wirklich hilfreich, edel und gut?
Haben...
>> weiterlesen

Wer nicht erzieht, macht auch nichts falsch. Oder?

von: Heinz Zangerle

Moderne Eltern wissen, was sie nicht wollen: Sie wollen nicht autoritär sein, sie wollen nicht so erziehen, wie sie von ihren eigenen Eltern erzogen worden sind, sie wollen ihren Kindern keinen Schaden zufügen. Die Konsequenz: Es...
>> weiterlesen

Aboservice

Jahres-, Studenten- oder Geschenkabo: Sie wählen Ihr Abonnement – wir bieten interessante Prämien! Zum Abo-Shop.

 

 

Neu im Shop

Wolfgang Schmidbauer: Raubbau an der Seele

Psychogramm einer überforderten Gesellschaft
gebunden, 256 Seiten, oekom Verlag, 2017

22,00 €inkl. 7% MwSt.