Ausgabe 5 / 2004

Ist das Leben ein Spiel?

 05 / 2004 von: Wilhelm Schmid

Philosophische Überlegungen zur Lebenskunst Leidenschaft gepaart mit kühlem Verstand, diese Eigenschaften zeichnen einen guten Spieler aus – aber sie bringen einen Menschen auch gut durchs reale Leben. Wie überhaupt das Spiel und das Leben viel gemeinsam haben.


>> weiterlesen
 

weitere Inhalte

Vertrauen lohnt sich!

von: Klaus Wilhelm

Angeblich soll der wirtschaftliche Aufschwung bereits vor der Tür stehen. Doch allen positiven Nachrichten zum Trotz halten sich die Bundesbürger beim Konsum zurück. Für Vertrauensforscher ist dies nicht weiter...
>> weiterlesen

Das Komplott gegen die Alten

von: Gunhild Gutschmidt

Die Bundesbürger – angestachelt von Politikern und Medien – sorgen sich um die Vergreisung des Landes. Behauptungen wie „Die zunehmende Lebenserwartung der Alten bringt die Jungen um ihre Zukunft“ schüren den Konflikt...
>> weiterlesen

Stars – die Götzenbilder unserer Zeit

von: Eva Tenzer

Bis heute pilgern Menschen an das Grab von Elvis Presley. Die Fans verehren ihn wie einen Heiligen. Und in der Tat sehen Wissenschaftler im Starkult unserer Zeit säkularisierte Ersatzheilige. Brauchen Menschen, die an...
>> weiterlesen

Kant und das neue Bild vom Menschen

von: Jochen Fahrenberg

War Immanuel Kant, das „Zentralgestirn der Aufklärung“, auch der erste moderne Psychologe? Eine genaue Betrachtung der Kantschen Anthropologie beweist: Ja!

„Das Feld der Philosophie in dieser...
>> weiterlesen

„Die Black Box wird durchsichtig“

von: Klaus Grawe im Gespräch

Ein Gespräch mit Klaus Grawe


Die wissenschaftliche Explosion in den Neurowissenschaften ermöglicht eine völlig neue Sicht auf unser Gehirn – aber ebenso auf unser Erleben und Verhalten. Auch die Psychologie wird sich...
>> weiterlesen

Aboservice

Jahres-, Studenten- oder Geschenkabo: Sie wählen Ihr Abonnement – wir bieten interessante Prämien! Zum Abo-Shop.

 

 

Neu im Shop

Wolfgang Schmidbauer: Raubbau an der Seele

Psychogramm einer überforderten Gesellschaft
gebunden, 256 Seiten, oekom Verlag, 2017

22,00 €inkl. 7% MwSt.