Ausgabe 06/2012 - Leseprobe

Titelthema

Trauer: Der Preis der Liebe

 06 / 2012 von: Ursula Nuber

Der Tod eines geliebten Menschen, eine schmerzhafte Trennung, der Verlust der Gesundheit – niemand ist vor solchen Schicksalsschlägen gefeit. Doch wie weiterleben? Wie den Schmerz aushalten? Wer in solchen Situationen versucht, sozialen Erwartungen gerecht zu werden und seine Trauer den in unserer Gesellschaft herrschenden Gefühlsregeln anzupassen, wählt einen falschen Weg

A
>> weiterlesen
 

weitere Artikel

Jetzt bestellen!

06/2012: Trauer - wie wir Verluste bewältigen

Oft tasten wir uns im Leben blind voran, folgen dem Prinzip von Versuch und Irrtum. Planvoll ist das nicht – aber oft die beste Strategie!

6,50inkl. 7% MwSt.

Editorial

Die Psychologie des Unvermeidlichen

von: Heiko Ernst

Das Unvermeidliche in jedem Dasein ist der Verlust. Im Prinzip können wir alles verlieren, was uns lieb und teuer ist (ganz abgesehen vom eigenen Leben): Angehörige, Freunde, Haustiere, Heimat, Arbeit, Freiheit, Jugend, Ideale,...
>> weiterlesen

Psychosomatik

Einmal essgestört, immer essgestört?

von: Annette Schäfer

Können essgestörte Menschen vollständig geheilt werden? Sind sie „in Sicherheit“, wenn sie ein akzeptables Gewicht erreicht haben? Neue Studien zeigen: Selbst wenn Magersüchtige oder Bulimikerinnen nicht mehr unter akuten...
>> weiterlesen

Psychotherapie

Die Psychotherapie der Zukunft: Netzwerke oder Neurobabble?

von: Hilarion Petzold im Gespräch

Psychotherapie soll vieles leisten: psychische Gesundheit wiederherstellen, als moderne Seelsorge bei der Sinnsuche und in Lebenskrisen helfen, fit fürs Leben und Arbeiten machen – und das alles so schnell und kostengünstig wie...
>> weiterlesen

Themen & Trends

Partnersuche:
Liebe auf den ersten Klick?

Kleidung:
Du bist, was du anhast

Lebensstandard:
Die Abstiegsangst steigt

Wahrheit:
Fantasievolle lügen besser

und weitere Themen

Gesundheit & Psyche

Skin Picking:
Die Lust, sich auszudrücken 

Stress:
Wie er unser Gehirn verändert 

Alkohol:
Wie man Schüler vom Saufen abhält 

Krebs:
Das Leiden nach der Krankheit

und weitere Themen

Buch & Kritik

Psychotherapeutenschelte:
Zweifelhafte Abrechnung

Nachkriegskinder:
Die geprügelte Generation

Mutterschaft:
Ambivalente Gefühle sind erlaubt

Familie:
Wie geht gleichberechtigte Elternschaft?

und weitere Bücher

 

Aboservice

Jahres-, Studenten- oder Geschenkabo: Sie wählen Ihr Abonnement – wir bieten interessante Prämien! Zum Abo-Shop.

 

 

Neu im Shop

Das Museum der zerbrochenen Beziehungen

von Olinka Vištica, Dražen Grubišic
Was von der Liebe übrig bleibt - Geschichten und Bilder
Rowohlt, 2018, gebunden, 128 Seiten

15 €inkl. 7% MwSt.