Ausgabe 07/2012 - Leseprobe

Titelthema

Du bist, woran du dich erinnerst

 07 / 2012 von: Heike von Stern

Unser Gedächtnis ist kein perfektes Archiv, aber es enthält Unmengen von Informationen und Erinnerungsspuren aus unserer Vergangenheit. Nicht alles ist gleich wichtig. Bedeutsam für unsere Gegenwart und Zukunft sind vor allem die autobiografischen Erinnerungen. Sie sind der Fundus, aus dem wir unser Selbstverständnis und unsere Motivation immer wieder neu schöpfen.

S
>> weiterlesen
 

weitere Artikel

Jetzt bestellen!

07/2012: Du bist, woran Du Dich erinnerst

Wer bin ich? Auskunft geben unsere Erinnerungen. Doch wie viel Freiraum haben wir, wenn wir uns selbst unser Leben erzählen?

6,50inkl. 7% MwSt.

Editorial

Memories to go: Du bist, was du erinnerst

von: Heiko Ernst

Was ist Ihre erste Kindheitserinnerung? Was war der schönste Moment in Ihrem Leben? Und was war das Peinlichste, das Ihnen jemals passiert ist? Wenn wir im Gedächtnis nach solchen Ereignissen kramen, sprechen Psychologen vom...
>> weiterlesen

Intelligenz

Intelligenz: Was sie fördert, was sie begrenzt

von: Ingrid Glomp

Was ist Intelligenz, wie lässt sie sich messen, und wird sie stärker durch unsere Gene oder durch Erziehung und Umwelt geformt? In den letzten Jahren hat die Wissenschaft entscheidende Fortschritte bei der Beantwortung dieser...
>> weiterlesen

Soziale Isolation

Im Gefängnis der Einsamkeit

von: Thomas Saum-Aldehoff

Wir sind von morgens bis abends am Kommunizieren. Auf Facebook sammeln wir Freunde wie früher Briefmarken. Und doch fühlen sich immer mehr Menschen inmitten von „Kontakten“ tief isoliert. Woher rührt die Epidemie der Einsamkeit,...
>> weiterlesen

Themen & Trends

Pornos:
Jugendliche gucken, aber nicht naiv

Misstrauen:
Die Einsamkeit der Mächtigen

Trost in Objekten:
Auf das Handy ist Verlass

Bewegung:
Gemeinschaft durch Gleichschritt

und weitere Themen

Gesundheit & Psyche

Chronomedizin:
Im Körper tickt es

Magersucht:
Wie gefährlich sind Websites?

Locked-in-Patienten:
Malen mit dem Gehirn

Frauen:
Orgasmen beim Bauchmuskeltraining

und weitere Themen

Buch & Kritik

Psychotherapeutenschelte:
Zweifelhafte Abrechnung

Nachkriegskinder:
Die geprügelte Generation

Mutterschaft:
Ambivalente Gefühle sind erlaubt

Familie:
Wie geht gleichberechtigte Elternschaft?

und weitere Bücher

 

Aboservice

Jahres-, Studenten- oder Geschenkabo: Sie wählen Ihr Abonnement – wir bieten interessante Prämien! Zum Abo-Shop.

 

 

Neu im Shop

Wolfgang Schmidbauer: Raubbau an der Seele

Psychogramm einer überforderten Gesellschaft
gebunden, 256 Seiten, oekom Verlag, 2017

22,00 €inkl. 7% MwSt.