Ausgabe 12/2012 - Leseprobe

Titelthema

Weil es oft anders kommt: Die Kunst, mit Unsicherheit zu leben

 12 / 2012 von: Ursula Nuber

Die Welt ist ein unsicheres Pflaster. Auf nichts kann man sich mehr verlassen: nicht auf den Euro, nicht auf die Liebe, nicht auf Politiker, nicht auf die Sicherheit von Arbeitsplätzen. Wie gehen wir damit um, dass so viele Bereiche unseres Lebens fragil sind, bedroht von Veränderungen oder gar plötzlichen Zusammenbrüchen? Können wir uns fit machen für das Ungewisse? Welche Fähigkeiten brauchen wir dazu?

I
>> weiterlesen
 

weitere Artikel

Jetzt bestellen!

12/2012: Weil es oft anders kommt

Auf kaum etwas können uns wir uns noch verlassen: nicht auf den Euro, nicht auf die Ehe, nicht auf den Arbeitsplatz. Die gute Nachricht: Wir können uns fit machen für den...

6,50inkl. 7% MwSt.

Editorial

Die innere Sicherheit

von: Heiko Ernst

„Die Rente ist sischer“, behauptete ein früherer Arbeitsminister jahrzehntelang. Es war konsequent, dass er nach der eigenen Pensionierung seinen kabarettistischen Ambitionen freien Lauf ließ. Die Rente ist heute so „sischer“ wie...
>> weiterlesen

Umwelt & Ökologie

Vitamin N: Therapie ohne Nebenwirkungen

von: Richard Louv

Zahlreiche Studien belegen: Die Natur ist ein Gesundmacher. Sie hat positiven Einfluss auf die körperliche Verfassung des Menschen, aber auch auf seinen Seelenzustand. Wie viel Natur braucht es, um diese Effekte zu erzielen? Und:...
>> weiterlesen

Wissenschaft & Technik

Die psychologische Forschung im Zwielicht

von: Jochen Paulus

Wie kommen Psychologen zu ihren Daten? Wie verlässlich sind die Ergebnisse ihrer wissenschaftlichen Arbeiten? Zunehmend geraten die Forschungsmethoden der psychologischen Zunft in die Kritik: Wissenschaftler fälschen Daten,...
>> weiterlesen

Themen & Trends

Therapeut und Patient:
Wenn der Tod sie scheidet 

Sex:
Jugendliche sind erstaunlich unerfahren 

Freiwillige Unterordnung:
Bitte nach Ihnen! 

Heute darf ich:
Die Selbsterlaubnis zur Völlerei

und weitere Themen

Gesundheit & Psyche

Persönlichkeit:
Langweiler leben länger 

Demenz:
Mehr Beziehung in der Pflege 

Alter:
Gesicht verrät Lebenserwartung 

Biomarker:
Den Blues im Blut

und weitere Themen

 

Buch & Kritik

Apocalypse now:
Die Lust am Weltuntergang 

Männer:
Das extreme Geschlecht 

Weggegeben:
Was es heißt, adoptiert zu sein 

Hirndoping:
Der Imperativ der Selbstverbesserung

und weitere Bücher

 

Aboservice

Jahres-, Studenten- oder Geschenkabo: Sie wählen Ihr Abonnement – wir bieten interessante Prämien! Zum Abo-Shop.

 

 

Neu im Shop

Michael Lehofer: Mit mir sein

Selbstliebe als Basis für Begegnung und Beziehung.
Braumüller Verlag, Wien 2017, 168 Seiten

19 €inkl. 7% MwSt.