Die Leiden der Witwer

02 / 2013 von:  Annette Schäfer
 

Im Vergleich zu Witwen sind Witwer eine Minderheit. Doch der Tod der Ehepartnerin trifft sie oft besonders hart. Es ist nicht nur der Verlust des vertrauten Menschen, der an trauernden Männern nagt. Auch mit dem Haushalt, den eigenen Gefühlen und den Beziehungen zu den Kindern kommen viele nicht zurecht.

Während der Trauerfeier im Hamburger Michel konnte Helmut Schmidt seine Tränen nicht zurückhalten. Zusammengesunken saß der Exbundeskanzler im Rollstuhl und wischte sich mit der Hand über das Gesicht. Als der Sarg hinausgetragen wurde, schüttelte es den sonst so kontrolliert und unnahbar wirkenden Mann. Tochter Susanne streichelte ihm sanft über den Rücken. Fast 70 Jahre waren Helmut und Loki ein Ehepaar. Schon als Kinder hatten sie sich kennengelernt und die vielen Herausforderungen und Freuden ihres Lebens gemeinsam erlebt. Noch bis wenige Wochen vor Lokis Tod im Oktober 2010 erschienen sie...

Diesen Artikel:

Aboservice

Jahres-, Studenten- oder Geschenkabo: Sie wählen Ihr Abonnement – wir bieten interessante Prämien! Zum Abo-Shop.

 

 

Neu im Shop

Das Museum der zerbrochenen Beziehungen

von Olinka Vištica, Dražen Grubišic
Was von der Liebe übrig bleibt - Geschichten und Bilder
Rowohlt, 2018, gebunden, 128 Seiten

15 €inkl. 7% MwSt.