Besser als Glück

07 / 2017 von:  Ingrid Glomp
 

Wer möchte nicht ein glückliches Leben führen? Ein Leben voller Annehmlichkeiten und Freude und möglichst frei von Anstrengungen und Sorgen. Wer so denkt, übersieht jedoch Entscheidendes

Wenn wir unser Leben lang glückselig in einem Wassertank floaten könnten, würden wir das wollen? Neuropsychologen würden mittels Elektroden in unserem Gehirn die wunderbarsten Erfahrungen, die wir uns wünschen, simulieren, ohne dass wir uns dieser Täuschung bewusst sind. Wir könnten abenteuerliche Reisen machen, ein erfolgreicher Filmstar sein, den Traumpartner finden, kurz: scheinbar alles erleben, was uns Freude macht. 

Dieses Gedankenexperiment stammt von dem amerikanischen Philosophen Robert Nozick, und er wollte damit demonstrieren: „Im Leben geht es um mehr, als sich glücklich zu...

Diesen Artikel:

Aboservice

Jahres-, Studenten- oder Geschenkabo: Sie wählen Ihr Abonnement – wir bieten interessante Prämien! Zum Abo-Shop.

 

 

Neu im Shop

Wie Sie beim Altern ganz sicher scheitern

Von Uwe Böschemeyer
Ecowin, Wals bei Salzburg 2017, 230 Seiten

24 €inkl. 7% MwSt.