Coaching: Wie Sie Risiken vermeiden

11 / 2014 von:  Eva Tenzer
 

Coaching ist ein wirksames Instrument der Personalentwicklung. Zudem kann es das Wohlbefinden der Klienten, ihre Leistung und ihre Kommunikationsfähigkeit verbessern. Doch Coaching kann auch unerwünschte Folgen haben, wie aktuelle Studien und Erfahrungen in der Praxis zeigen. Was müssen Klienten wissen, ehe sie sich in einen Coachingprozess begeben?

Mehr als 20 000 Coaches bieten in der EU ihre Dienste an, allein auf dem deutschen Markt finden sich rund 8000 Anbieter. Sie erfreuen sich einer stetig wachsenden Auftragslage, denn mit der Komplexität der Arbeitswelt steigt auch die Nachfrage nach Unterstützung. Wo die Optionen für Entscheidungen wachsen, gedeihen auch Unsicherheit und Beratungsbedarf. Hier ist Coaching ein wirksames Instrument und ein Segen für viele Klienten. Doch der Coachingmarkt ist kaum reguliert, praktisch jeder kann sich Coach nennen und ein entsprechendes Firmenschild an seine Tür hängen. Kein Wunder, dass die Spanne...

Diesen Artikel:

Aboservice

Jahres-, Studenten- oder Geschenkabo: Sie wählen Ihr Abonnement – wir bieten interessante Prämien! Zum Abo-Shop.

 

 

Neu im Shop

Wolfgang Schmidbauer: Raubbau an der Seele

Psychogramm einer überforderten Gesellschaft
gebunden, 256 Seiten, oekom Verlag, 2017

22,00 €inkl. 7% MwSt.