Der lange Schatten der Kindheit

01 / 2005 von:  Ursula Nuber
 

Die ersten drei Lebensjahre sind entscheidend: Macht ein Kind in dieser Zeitspanne mit seiner engsten Bezugsperson positive Bindungserfahrungen, dann entwickelt es psychische Sicherheit. Und die wiederum ist der Schlüssel zu Gesundheit und Lebensglück, wie beeindruckende Langzeitstudien belegen

Manche Menschen sind sich und dem Leben gegenüber optimistisch eingestellt. Sie kennen keine ernsthaften gesundheitlichen Probleme, leben in stabilen Partnerschaften und haben einen verlässlichen Freundeskreis. Geht es ihnen mal schlecht oder müssen sie Probleme bewältigen, scheuen sie sich...

Diesen Artikel:

Aboservice

Jahres-, Studenten- oder Geschenkabo: Sie wählen Ihr Abonnement – wir bieten interessante Prämien! Zum Abo-Shop.

 

 

Neu im Shop

Geschmack

Von Tom Vanderbilt:
Warum wir mögen, was wir mögen. Aus dem Englischen von Christine Ammann. Hanser, München 2016, 365 S.

24 €inkl. 7% MwSt.