Der willigste aller Vollstrecker: Rudolf Höss

04 / 2001 von:  Till Bastian
 

Der willigste aller Vollstrecker:

Weltweit gilt er als der Prototyp des nationalsozialistischen Massenmörders, als der willigste aller „willigen Vollstrecker“. Rudolf Höss, Kommandant des Lagers Auschwitz, war Herr über die größte Mordmaschinerie, die Menschen je erdacht und errichtet haben

Selbst unter den „Soldaten des Bösen“, wie der israelische Historiker Tom Segev die Kommandanten der Konzentrationslager treffend bezeichnet hat, ist er eine Ausnahmeerscheinung: Rudolf Höss, am 25. November 1900 in Baden-Baden geboren und im April 1947 auf dem Gelände des von ihm geleiteten KZ in...

Diesen Artikel:

Aboservice

Jahres-, Studenten- oder Geschenkabo: Sie wählen Ihr Abonnement – wir bieten interessante Prämien! Zum Abo-Shop.

 

 

Neu im Shop

Barbara Sichtermann: Viel zu langsam viel erreicht

Über den Prozess der Emanzipation.
Zu Klampen, Springe 2017, 160 Seiten

18 €inkl. 7% MwSt.