Die Tricks der Zauberer: Durchschaut!

08 / 2013 von:  Ingrid Glomp
 

Zauberkünstler vollbringen scheinbar Unmögliches. Doch ihre Tricks sind erklärbar: Um die Zuschauer zu überlisten, nutzen sie Schwächen der menschlichen Wahrnehmung aus sowie andere Eigenheiten des Gehirns. Deshalb interessieren sich neuerdings auch Neurowissenschaftler für die Methoden der Magier

Zauberkünstler begeistern und faszinieren die Menschen seit Hunderten von Jahren. Natürlich weiß man, dass sie oft spezielle Requisiten und Apparate verwenden, um die gewünschten Effekte zu erzeugen oder vorzutäuschen – vom Spielkartenhalter im Ärmel über Spiegel und doppelte Böden bis hin zu komplexen technischen Aufbauten. Weniger durchschaubar aber ist, wie sie die Wahrnehmung und das Denken ihrer Zuschauer manipulieren. Zunehmend interessieren sich deshalb auch Psychologen und Neurowissenschaftler für die Zauberkünstler – und sind fasziniert. „Zauberkünstler sind Drahtzieher der...

Diesen Artikel:

Aboservice

Jahres-, Studenten- oder Geschenkabo: Sie wählen Ihr Abonnement – wir bieten interessante Prämien! Zum Abo-Shop.

 

 

Neu im Shop

Barbara Sichtermann: Viel zu langsam viel erreicht

Über den Prozess der Emanzipation.
Zu Klampen, Springe 2017, 160 Seiten

18 €inkl. 7% MwSt.