Die zwei Gesichter der Ferne

06 / 2012 von:  Christine Amrhein
 

Reisen ist eine der beliebtesten menschlichen Aktivitäten. Es bringt „Urlaub vom Ich“ und erfüllt unterschiedlichste Bedürfnisse: nach Abenteuer, nach Bildung, nach Erholung. Aber manchmal macht es auch krank. Wie kommt man gesund wieder heim?

Reisen weckt bei den meisten Menschen positive Assoziationen: Erholung, Wärme, Abenteuer, die Natur erleben, fremde Kulturen entdecken – und vieles mehr. Und tatsächlich wirkt sich Reisen in der Regel positiv auf die Gesundheit aus, wie eine Untersuchung des Reisemedizinischen Zentrums am Bernhard-Nocht-Institut in Hamburg zeigt. Hier berichteten sowohl Nah- als auch Fernreisende in der letzten Reisewoche über einen deutlich besseren Gesundheitszustand als vor der Reise. Und bestimmte, gesundheitsorientierte Reiseangebote werden inzwischen sogar von den Krankenkassen bezuschusst.

Andererseits...

Diesen Artikel:

Aboservice

Jahres-, Studenten- oder Geschenkabo: Sie wählen Ihr Abonnement – wir bieten interessante Prämien! Zum Abo-Shop.

 

 

Neu im Shop

Wolfgang Schmidbauer: Raubbau an der Seele

Psychogramm einer überforderten Gesellschaft
gebunden, 256 Seiten, oekom Verlag, 2017

22,00 €inkl. 7% MwSt.