Einmal CDU, immer CDU? Wovon es wirklich abhängt, welche Partei wir wählen

10 / 2013 von:  Jochen Paulus
 

Wem gibt der Wähler am 22. September seine Stimme? Mit großer Wahrscheinlichkeit entscheidet er sich für die Partei, die er schon immer favorisierte. Weniger, weil sie ihn überzeugt, sondern weil sie zu seinen Charakterzügen passt

Wer wissen will, wie ein Mensch politisch denkt, muss sich nicht unbedingt mit ihm unterhalten. Ein Blick ins Büro eines Angestellten oder ins Wohnheimzimmer einer Studentin verrät gar nicht so wenig über die Gesinnung. Das stellten amerikanische Forscher um Dana Carney von der Columbia University fest, als sie ihre Assistenten  in Studentenbuden und Arbeitszimmer schickten, natürlich mit dem Einverständnis der Besitzer. Anhand von Checklisten wurden nicht weniger als 385 Ausstattungsmerkmale erfasst: Gibt es ein Bügelbrett? Hängt eine Landkarte an der Wand? Wie viel Büromaterial steht bereit?...

Diesen Artikel:

Aboservice

Jahres-, Studenten- oder Geschenkabo: Sie wählen Ihr Abonnement – wir bieten interessante Prämien! Zum Abo-Shop.

 

 

Neu im Shop

Wolfgang Schmidbauer: Raubbau an der Seele

Psychogramm einer überforderten Gesellschaft
gebunden, 256 Seiten, oekom Verlag, 2017

22,00 €inkl. 7% MwSt.