„Es geht um eine Begrünung der Seele“

12 / 2014 von:  Hilarion Petzold im Gespräch
 

Der Psychotherapeut und Therapieforscher Hilarion Petzold über Naturtherapien und eine „ökologische Wende“ in der Psychotherapie

Psychologie Heute  In den Großstädten wird Guerilla Gardening betrieben, neue Garten- und Landschaftsmagazine finden Millionen Leser, im Party-Smalltalk sprechen manche schon vom Nature Deficit Disorder: Ist das von Ihnen propagierte Going Green in der Psychotherapie ein modisches Label – oder verbirgt sich eine reale Bewegung dahinter? 

Hilarion PETZOLD  Die integrative Therapie hat alle Formen der Naturtherapie wie tiergestützte, garten-, wald- oder landschaftstherapeutische Interventionen schon seit Ende der 1960er Jahre aufgegriffen und praktiziert. Medicus curat, natura sanat – der Arzt...

Diesen Artikel:

Aboservice

Jahres-, Studenten- oder Geschenkabo: Sie wählen Ihr Abonnement – wir bieten interessante Prämien! Zum Abo-Shop.

 

 

Neu im Shop

Wolfgang Schmidbauer: Raubbau an der Seele

Psychogramm einer überforderten Gesellschaft
gebunden, 256 Seiten, oekom Verlag, 2017

22,00 €inkl. 7% MwSt.