Gänsehautgefühl

06 / 2017 von:  Klaus Wilhelm
 

Wenn uns das Staunen packt über das Schöne in der Welt, bereichert das unser Leben. Je häufiger wir ehrfürchtig sind, desto dankbarer und sozialer sind wir

Das brandenburgische Havelland ist einer der dunkelsten Landstriche in Deutschland. Dort ist es so dunkel, dass in der Region der erste Sternenpark der Bundesrepublik eröffnet wurde. Im nächtlichen Himmel sieht man direkt auf die Milchstraße, dieses unendliche Meer der ­Sterne samt ihren wunderbaren Nebelschlieren. Wie von selbst packt einen die Ehrfurcht: Der Mund bleibt einem offen stehen, die Augen weiten sich. Die ­Seele konzentriert sich nur auf das, was man sieht, versinkt im Gefühl, wie winzig und marginal der Mensch doch ist. Die Dinge rücken sich zurecht.

Solch eine wie von selbst...

Diesen Artikel:

Aboservice

Jahres-, Studenten- oder Geschenkabo: Sie wählen Ihr Abonnement – wir bieten interessante Prämien! Zum Abo-Shop.

 

 

Neu im Shop

Das Museum der zerbrochenen Beziehungen

von Olinka Vištica, Dražen Grubišic
Was von der Liebe übrig bleibt - Geschichten und Bilder
Rowohlt, 2018, gebunden, 128 Seiten

15 €inkl. 7% MwSt.