„Ich hatte den Plan, die Psychologie dienstbar zu machen“

08 / 2011 von:  Hugo Schmale im Gespräch
 

Ein Gespräch mit dem Experimentalpsychologen, Freud-Verehrer und Erfinder der Partnerbörse „Parship“, Hugo Schmale, anlässlich seines 80. Geburtstages.

Psychologie Heute  Herr Professor Schmale, dürfen wir Sie einen glücklichen Menschen nennen?

Hugo Schmale  Es steckt eine gewisse Hybris in einer solchen Aussage, aber in aller gebotenen Demut: Ich denke, sie trifft zu.

PH  Wer mit 80 eine solche Bilanz ziehen kann, muss ein wenig Neugier ertragen: Worin liegt Ihr Glück?

Schmale  Nach wie vor in meiner Arbeit. Ich habe mich mein ganzes Leben lang einer wunderbaren Wissenschaft gewidmet, der Psychologie, und ich hatte immer wieder Gelegenheit, die Erkenntnisse dieser Disziplin für den Alltag nutzbar zu machen, Anregungen aus dem Alltag zu...

Diesen Artikel:

Aboservice

Jahres-, Studenten- oder Geschenkabo: Sie wählen Ihr Abonnement – wir bieten interessante Prämien! Zum Abo-Shop.

 

 

Neu im Shop

Wolfgang Schmidbauer: Raubbau an der Seele

Psychogramm einer überforderten Gesellschaft
gebunden, 256 Seiten, oekom Verlag, 2017

22,00 €inkl. 7% MwSt.