Im Namen heiliger Werte

12 / 2016 von:  Ingrid Glomp
 

Ihretwegen werden ­Menschen ­ausgegrenzt. Ihretwegen finden Völker keinen Frieden. Ihretwegen verursachen Terroristen Anschläge: Moralische Grundsätze sind die Wurzel vieler Konflikte

Warum finden Israelis und Palästinenser keinen Weg, Frieden zu schließen, obwohl es im Interesse beider Parteien wäre? Warum wollen so viele Amerikaner nicht auf den Waffenbesitz verzichten, obwohl Statistiken belegen, dass dies Leben retten würde? Warum kommt man bei diesen Problemen mit Argumenten oft nicht weiter? Der Anthropologe Scott Atran von der University of Oxford gibt eine interessante Antwort auf diese Fragen: „Unsere Forschung zeigt“, so schreibt er in einer aktuellen Veröffentlichung, „dass heilige Werte unlösbar scheinenden Konflikten wie denen zwischen Israelis und...

Diesen Artikel:

Aboservice

Jahres-, Studenten- oder Geschenkabo: Sie wählen Ihr Abonnement – wir bieten interessante Prämien! Zum Abo-Shop.

 

 

Neu im Shop

Das Museum der zerbrochenen Beziehungen

von Olinka Vištica, Dražen Grubišic
Was von der Liebe übrig bleibt - Geschichten und Bilder
Rowohlt, 2018, gebunden, 128 Seiten

15 €inkl. 7% MwSt.