In die Zukunft schauen?

04 / 2016 von:  Susie Reinhardt
 

Was kommt morgen, was in einem Monat, in einem Jahr? Schwierige Frage. Selbst das Wetter können wir nur für wenige Tage vorhersagen. Umso überraschender: Laien sind in der Lage, verblüffend genaue Prognosen zu erstellen

Wie viele Flüchtlinge kommen nächstes Jahr nach Europa? Steigt die Terrorgefahr in Deutschland durch den Einsatz der Bundeswehr in Syrien? Wie sollten Sie Ihr Geld heute anlegen, um als Rentner nicht zu verarmen? Drei ganz unterschiedliche Fragen, die eines gemein haben: Sie beziehen sich auf die Zukunft. Die Antworten würden Politikern und Behörden helfen, sich auf das Kommende vorzubereiten. Unterkünfte für Flüchtlinge könnten rechtzeitig gebaut werden, die Polizei könnte gefährdete Orte schützen. Aber auch für uns alle sind diese Einschätzungen bedeutsam. Beispiel Terrorgefahr: Trauen wir...

Diesen Artikel:

Aboservice

Jahres-, Studenten- oder Geschenkabo: Sie wählen Ihr Abonnement – wir bieten interessante Prämien! Zum Abo-Shop.

 

 

Neu im Shop

Wolfgang Schmidbauer: Raubbau an der Seele

Psychogramm einer überforderten Gesellschaft
gebunden, 256 Seiten, oekom Verlag, 2017

22,00 €inkl. 7% MwSt.