Ist doch nur Spaß!

08 / 2017 von:  Yvonne Vávra
 

Die Psychologie hat den Humor als wichtige Wohlfühlquelle entdeckt. Lachen ist für viele Lebenslagen die beste Medizin. Allerdings gilt das nicht grundsätzlich. Es gibt Humor, der gar nicht
lustig ist, sondern uns selbst und anderen schaden kann

Als feststand, dass Donald Trump die US-Präsidentenwahl gewonnen hatte, meinte der amerikanische Komiker Stephen Colbert noch in der Wahlnacht, dass Lachen angesichts dieses Ergebnisses die beste Medizin sei. Denn: „Man kann nicht gleichzeitig lachen und Angst haben“, sagte er. Aber ist es wirklich eine gute Idee, den Schrecken der Welt mit Humor zu begegnen? Sollte man nicht ruhig eine Weile lang erschrocken und entsetzt sein, bevor man die Angst weglacht? Verlieren wir nicht unsere Wut und unsere Widerstandskraft, wenn wir uns darüber amüsieren, wie Putin, Erdogan und Co. ihr satirisches...

Diesen Artikel:

Aboservice

Jahres-, Studenten- oder Geschenkabo: Sie wählen Ihr Abonnement – wir bieten interessante Prämien! Zum Abo-Shop.

 

 

Neu im Shop

Das Museum der zerbrochenen Beziehungen

von Olinka Vištica, Dražen Grubišic
Was von der Liebe übrig bleibt - Geschichten und Bilder
Rowohlt, 2018, gebunden, 128 Seiten

15 €inkl. 7% MwSt.