„Meine Ärzte sagen, das ist alles nur psychisch!“

05 / 2012 von:  Christina Burbaum, Anne-Maria Stresing
 

Mindestens jeder fünfte Patient in einer Arztpraxis leidet unter unerklärlichen Beschwerden. Oft vermutet der Arzt oder Therapeut dann einen psychosomatischen Hintergrund und deutet dies vorsichtig an. Viele Patienten reagieren darauf zurückhaltend, gekränkt oder irritiert. Die Kommunikation gleicht einem Eiertanz

Also, ich habe die Untersuchungsergebnisse jetzt vorliegen: Sie sind völlig gesund. Blutwerte und EKG-Ergebnisse sind in bester Ordnung!“ Meist sind Patienten erleichtert, wenn sie einen solchen Satz von ihrem Arzt hören. Manche Patienten lassen diese Sätze aber ratlos zurück: Es sind Menschen, die unter körperlichen Beschwerden leiden, die medizinisch nicht oder nicht ausreichend erklärbar sind. Hätte man Frau K., einer 45-jährigen Bankkauffrau, noch vor wenigen Jahren gesagt, dass sie sich einmal regelrecht wünschen würde, an einer körperlichen Krankheit zu leiden, hätte sie dies sicher...

Diesen Artikel:

Aboservice

Jahres-, Studenten- oder Geschenkabo: Sie wählen Ihr Abonnement – wir bieten interessante Prämien! Zum Abo-Shop.

 

 

Neu im Shop

Barbara Sichtermann: Viel zu langsam viel erreicht

Über den Prozess der Emanzipation.
Zu Klampen, Springe 2017, 160 Seiten

18 €inkl. 7% MwSt.