Bleiben – eine gute Alternative

06 / 2014 von:  Guy Bodenmann im Gespräch
 

Sie haben keine Hoffnung mehr? Die Beziehung, in der Sie leben, ist festgefahren, alle Veränderungsversuche sind gescheitert? Zärtlichkeit, interessiertes Zuhören, Aufmerksamkeit, Freude haben sich verabschiedet? In vielen Partnerschaften geht verloren, was zu Beginn der Liebesbeziehung selbstverständlich war.

So manches Paar lebt dann nur noch resigniert nebeneinander her. Oder denkt immer wieder an Trennung. Die aber ist vermeidbar. Der Paarforscher Guy Bodenmann, Professor für Klinische Psychologie an der Universität Zürich, sieht im „emotionalen Updating“ eine Lösung, wie er im Psychologie Heute-Gespräch erläutert

„Nur nicht vorschnell die Flinte ins Korn werfen!“

Zeitmangel, Alltagsstress und fehlende „Investitionsbereitschaft“ sind für den Paarforscher Guy Bodenmann die Hauptgründe, warum Partnerschaften in die Krise geraten

PSYCHOLOGIE HEUTE  Herr Professor Bodenmann, Sie haben die...

Diesen Artikel:

Aboservice

Jahres-, Studenten- oder Geschenkabo: Sie wählen Ihr Abonnement – wir bieten interessante Prämien! Zum Abo-Shop.

 

 

Neu im Shop

Barbara Sichtermann: Viel zu langsam viel erreicht

Über den Prozess der Emanzipation.
Zu Klampen, Springe 2017, 160 Seiten

18 €inkl. 7% MwSt.