Ohne Befund – und doch krank

03 / 2003 von:  Thomas Zimmermann
 

Was steckt dahinter, wenn den Patienten hartnäckige Beschwerden plagen, ohne dass die Medizin eine organische Ursache finden kann? Antwort: eine „somatoforme Störung“. So lautet oft die ärztliche Diagnose, und sie soll andeuten, dass das Leiden weitgehend psychisch bedingt sei. Doch damit wollen sich die wenigsten Patienten abfinden …

Manchmal hämmert der Kopf bis zum Zerplatzen, schmerzen die Glieder und der Rücken. Dann und wann fließt der Schweiß unkontrollierbar. Gelegentlich regt...

Diesen Artikel:

Aboservice

Jahres-, Studenten- oder Geschenkabo: Sie wählen Ihr Abonnement – wir bieten interessante Prämien! Zum Abo-Shop.

 

 

Neu im Shop

Fragen Sie weder Arzt noch Apotheker

Von Ragnhild Schweitzer und Jan Schweitzeri
Warum Abwarten oft die beste Medizin ist. Kiepenheuer & Witsch, 2017, 272 Seiten

14,99 €inkl. 7% MwSt.