Projektionsfläche Islam

04 / 2011 von:  Stefan Weidner
 

Was unser Umgang mit den Muslimen über uns selbst verrät

Der Streit um den Islam ist in vollem Gang; jeder fühlt sich genötigt, etwas dazu zu sagen, vom Bundespräsidenten bis zur eigenen Schwiegermutter. Wollte man sich ein Bild vom Islam anhand all dessen machen, was hierzulande darüber geredet wird, das Ergebnis wäre ein buntscheckiger Flickenteppich, dessen Muster und Farbkombinationen keine Gestalt erkennen lassen. Weil die Meinungen so unterschiedlich sind, liegt es nahe, die Islamdebatten auch unter psychologischem Blickwinkel zu betrachten. Womöglich bietet nämlich der Islam eine Projektionsfläche für Ansichten und Empfindungen, die mit dem...

Diesen Artikel:

Aboservice

Jahres-, Studenten- oder Geschenkabo: Sie wählen Ihr Abonnement – wir bieten interessante Prämien! Zum Abo-Shop.

 

 

Neu im Shop

Barbara Sichtermann: Viel zu langsam viel erreicht

Über den Prozess der Emanzipation.
Zu Klampen, Springe 2017, 160 Seiten

18 €inkl. 7% MwSt.