Sie haben einen guten Rat? Behalten Sie ihn für sich!

01 / 2016 von:  Yvonne Vávra
 

Die Welt ist voller Menschen, die erklären können, wie man’s richtig macht im Leben. Doch zu viel Besserwisserei kann Beziehungen schaden. Man sollte die Stolpersteine kennen, ehe man anderen „kluge“ Vorschläge macht

Wenn du die Butter weglässt, halbierst du die Kalorien. Du könntest früher in den dritten Gang schalten. Wird es nicht höchste Zeit, Kinder zu kriegen? Steh einfach ein paar Minuten früher auf, dann musst du nicht so hetzen. Ich an deiner Stelle würde sie einfach mal ganz offen darauf ansprechen. Und außerdem mit Yoga anfangen. Und wirklich, wenn du abnehmen willst, geht nichts über Löwenzahn-Grünkohl-Shakes. – Wir alle haben die Lösungen für sämtliche Probleme anderer. Schade nur, dass niemand sie hören will. Jedenfalls nicht von uns. Unzählige Ratgeber zur Kindererziehung finden glückliche...

Diesen Artikel:

Aboservice

Jahres-, Studenten- oder Geschenkabo: Sie wählen Ihr Abonnement – wir bieten interessante Prämien! Zum Abo-Shop.

 

 

Neu im Shop

Wolfgang Schmidbauer: Raubbau an der Seele

Psychogramm einer überforderten Gesellschaft
gebunden, 256 Seiten, oekom Verlag, 2017

22,00 €inkl. 7% MwSt.