Ungehorsam – Prophylaxe gegen Burnout

11 / 2011 von:  Eva Tenzer
 

Wer im Beruf einem hohen Burnoutrisiko ausgesetzt ist, sollte gelegentlich den Mut zu gut dosiertem Ungehorsam aufbringen. Das stabilisiert die Psyche und hilft gegen die wachsende Arbeitsverdichtung sowie die Zwänge ausufernder Bürokratie.

Bei einer falschen Antwort drücken Sie bitte diesen Schalter, das fügt dem anderen Teilnehmer einen kurzen, schmerzhaften Stromschlag zu. Betätigen Sie den Schalter bitte zuverlässig und ohne zu zögern!“ Würden Sie dieser Aufforderung in einem wissenschaftlichen Versuch Folge leisten? In Stanley Milgrams Experiment von 1961 taten das etwa zwei Drittel der Versuchspersonen und verabreichten damit einer Testperson im Nebenraum (vermeintliche) Stromschläge, sobald diese bei einem Sprachtest Fehler machte. Selbst Schmerzensschreie und das Flehen um Abbruch des Experiments halfen nicht – die...

Diesen Artikel:

Aboservice

Jahres-, Studenten- oder Geschenkabo: Sie wählen Ihr Abonnement – wir bieten interessante Prämien! Zum Abo-Shop.

 

 

Neu im Shop

Wolfgang Schmidbauer: Raubbau an der Seele

Psychogramm einer überforderten Gesellschaft
gebunden, 256 Seiten, oekom Verlag, 2017

22,00 €inkl. 7% MwSt.