Von wegen Zufall!

12 / 2017 von:  Jochen Metzger
 

Sie kommen unerwartet und geben unserem Alltag, manchmal sogar unserer Lebensgeschichte eine völlig neue Wendung. Wie aus Zufällen mehr wird als eine pure Laune des Schicksals, dazu hat die Psychologie eine Reihe konkreter Strategien entworfen

In der Abfertigungshalle von Terminal 5 am Flughafen London Heathrow steht der Autor dieses Textes und möchte nach Hause. Auf einmal entdeckt er jemanden aus dem rechten Augenwinkel. Ein bekanntes Gesicht. Das ist doch …! Tatsächlich: Henry Birtles, den die englische Presse The Racing Poet nennt, weil er seit Jahren Sonette über Pferderennen verfasst (die dann in Ascot vorgetragen werden, um die Queen zu erheitern). Henry ist aber nicht nur ein Dichter, sondern auch ein alter Bekannter. Man hat sich vor vielen Jahren im Urlaub kennengelernt. Aber jetzt: Mensch! Du hier! Wie läuft’s? Was machen...

Diesen Artikel:

Aboservice

Jahres-, Studenten- oder Geschenkabo: Sie wählen Ihr Abonnement – wir bieten interessante Prämien! Zum Abo-Shop.

 

 

Neu im Shop

Das Museum der zerbrochenen Beziehungen

von Olinka Vištica, Dražen Grubišic
Was von der Liebe übrig bleibt - Geschichten und Bilder
Rowohlt, 2018, gebunden, 128 Seiten

15 €inkl. 7% MwSt.