Weiter, immer weiter!

03 / 2013 von:  Eva Tenzer
 

Angesichts der täglichen Hiobsbotschaften über Eurokrise, Arbeitslosigkeit oder die Zukunft der Rente kann man durchaus den Mut verlieren. Wozu soll man sich überhaupt noch anstrengen? Doch manche Menschen lassen sich von äußeren Faktoren nicht beirren. Allen Krisen und Ablenkungen des modernen Lebens zum Trotz verfolgen sie hartnäckig ihre Ziele. Was treibt sie an?

Können Sie sich noch an Ihre guten Vorsätze des Neujahrsmorgens 2013 erinnern? Haben Sie sie vielleicht sogar umgesetzt und die Veränderungen bis heute konsequent beibehalten? Falls ja, herzlichen Glückwunsch! Falls nein, keine Panik, denn es geht Ihnen wie Millionen anderer Menschen. Zu den persönlichen und globalen Krisen, die unsere Aufmerksamkeit von wichtigen Vorhaben und Plänen abziehen, kommen die zahlreichen kleinen Ablenkungen des Alltags, die oft nur einen Mausklick entfernt liegen. Und wenn dann noch die Motivation fehlt …

Ohne Motivation funktioniert nichts wirklich gut: Schüler...

Diesen Artikel:

Aboservice

Jahres-, Studenten- oder Geschenkabo: Sie wählen Ihr Abonnement – wir bieten interessante Prämien! Zum Abo-Shop.

 

 

Neu im Shop

Wolfgang Schmidbauer: Raubbau an der Seele

Psychogramm einer überforderten Gesellschaft
gebunden, 256 Seiten, oekom Verlag, 2017

22,00 €inkl. 7% MwSt.