„Wer bin ich denn?“

06 / 2002 von:  Holdger Platta
 

Wie gesellschaftlich produzierte Identitätsideen unser Selbstbewusstsein zerstören

Wer sind wir eigentlich? Wie wollen wir sein? Was hindert uns oft, so zu leben, wie wir tatsächlich sind? – Diese Fragen, so scheint es, haben für viele Menschen immer stärker zugenommen an individueller Dringlichkeit und sozialer Brisanz. Aber: Warum ist das so, wenn es so ist? Wie sehen auf diese Fragen die Antworten aus – und wer gibt diese Antworten oder drängt sie auf uns?

Wer sich...

Diesen Artikel:

Aboservice

Jahres-, Studenten- oder Geschenkabo: Sie wählen Ihr Abonnement – wir bieten interessante Prämien! Zum Abo-Shop.

 

 

Neu im Shop

Barbara Sichtermann: Viel zu langsam viel erreicht

Über den Prozess der Emanzipation.
Zu Klampen, Springe 2017, 160 Seiten

18 €inkl. 7% MwSt.