Wie die Moral zur Welt kommt

11 / 2010 von:  Paul Bloom
 

Werden wir mit moralischen Instinkten geboren? Oder müssen wir moralische Ideen erst mühsam erlernen? Die Entwicklungspsychologie hat Erstaunliches über das moralische Empfinden bereits bei Kleinkindern herausgefunden – und die Debatte über Universalität und Rationalität der Moral neu belebt

Der Einjährige nahm die Gerechtigkeit selbst in die Hand. Er hatte gerade drei Puppen gesehen, die sich einen Ball hin und her schoben, bis sich eine der Puppen mit dem Ball aus dem Staub machte. Danach wurden die Puppen dem Jungen gegenübergesetzt, jede neben einen Stapel Süßigkeiten. Nun sollte der Kleine einer der Puppen eine Süßigkeit wegnehmen. Der Junge griff ohne Zögern zum Naschwerk des Bösewichts und bestrafte ihn so. Und diese Strafe reichte ihm noch nicht er lehnte sich vor und gab dem Balldieb eins auf die Nase.

Dies ist eine Szene aus einer Serie von Experimenten, die ich mit...

Diesen Artikel:

Aboservice

Jahres-, Studenten- oder Geschenkabo: Sie wählen Ihr Abonnement – wir bieten interessante Prämien! Zum Abo-Shop.

 

 

Neu im Shop

Das Museum der zerbrochenen Beziehungen

von Olinka Vištica, Dražen Grubišic
Was von der Liebe übrig bleibt - Geschichten und Bilder
Rowohlt, 2018, gebunden, 128 Seiten

15 €inkl. 7% MwSt.