Wie man Ziele erreicht

05 / 2011 von:  Axel Wolf
 

Wie wählen wir unsere Ziele aus? Warum verfolgen wir gerade das eine und ein anderes nicht? Haben wir uns Realistisches vorgenommen? Gibt es einen Plan, auch einen Plan B? Schätzen wir unsere Kräfte richtig ein? Warum erreichen wir manche Ziele nicht? Solche Fragen lassen sich mit etwas Selbsterforschung und einem kritischen Rückblick auf bisher Erreichtes und Nichterreichtes besser beantworten. Es lohnt sich, die eigenen Strategien zu überprüfen. Neues psychologisches Wissen hilft uns dabei

Die Ziele, die wir uns setzen, strukturieren unser Leben. Sie geben uns Sinn und Richtung. Ohne sie würden wir dahindriften und umherirren. Wenn wir unsere Pläne realisieren, oder wenigstens einige davon, verschafft uns das Selbstbewusstsein, Befriedigung, vielleicht sogar Glück. Ob wir eine Sprache erlernen oder ein Instrument, ob wir ein paar Kilo abnehmen oder einen Halbmarathon durchhalten wollen, ob wir uns vornehmen, eine Prüfung mindestens mit „gut“ zu bestehen oder in spätestens zwei Jahren befördert zu werden – der Erfolg hängt von vielen Faktoren ab: von Können, Glück, Ausdauer, auch...

Diesen Artikel:

Aboservice

Jahres-, Studenten- oder Geschenkabo: Sie wählen Ihr Abonnement – wir bieten interessante Prämien! Zum Abo-Shop.

 

 

Neu im Shop

Der Tod ist besser als sein Ruf

Von Thomas Hohensee u. Renate Georgy
Von einem gelassenen Umgang mit der eigenen Endlichkeit. Benevento Verlag, 224 Seiten

24 €inkl. 7% MwSt.