Wie verbreitet man ein Gerücht?

08 / 2017 von:  Jochen Metzger
 

Sie sind so alt wie die Menschheit. Manchmal glauben wir an sie, obwohl sie nachweislich falsch sind. Doch welche psychologischen Faktoren stecken hinter der Wirkung von Gerüchten? Eine kleine Gebrauchsanweisung für schmutzige Propaganda

Viele Menschen mögen Pizza. Aber nicht jeder, der von „Pizza“ spricht, meint damit ein Lebensmittel. In manchen Kreisen ist „Pizza“ ein geheimes Codewort für illegalen Kinderhandel. Der Ort, an dem solche finsteren Deals abgewickelt werden: ein italienisches Restaurant in der US-Hauptstadt Washington; Hillary Clinton und ihre Parteifreunde gehen dort gerne hin. Sollte sich hinter der Demokratischen Partei in Wahrheit eine Art Mafia für Kinderpornografie verstecken?

Zugegeben: Das ist eine ziemlich absurde Geschichte. Dennoch hat „Pizzagate“ in den USA für viele Schlagzeilen gesorgt. Weite...

Diesen Artikel:

Aboservice

Jahres-, Studenten- oder Geschenkabo: Sie wählen Ihr Abonnement – wir bieten interessante Prämien! Zum Abo-Shop.

 

 

Neu im Shop

Wolfgang Schmidbauer: Raubbau an der Seele

Psychogramm einer überforderten Gesellschaft
gebunden, 256 Seiten, oekom Verlag, 2017

22,00 €inkl. 7% MwSt.