Wieso? Weshalb? Warum?

10 / 2017 von:  Annette Schäfer
 

Kleine Kinder fragen Erwachsenen Löcher in den Bauch. Erwachsene dagegen scheuen sich oft, anderen zu viele Fragen zu stellen. Dabei kann, wer richtig fragt, Probleme besser ­lösen, ­fundiertere Entscheidungen treffen und ­befriedigendere Beziehungen führen

Das wichtige Finanzexamen war nur noch ein paar Tage entfernt, und Peter hatte sich zum Lernen ins Büro im Untergeschoss zurückgezogen. Er war gerade mitten in der Arbeit, als seine sechsjährige Tochter plötzlich im Türrahmen stand.  „Ich dachte, ich hätte dir gesagt, dass du mich nicht stören sollst“, sagte er verärgert zu ihr. Die Kleine brach in Tränen aus und lief zur Mutter, die ihm später heftige Vorhaltungen machte: Am nächsten Morgen schimpfte seine Frau, dass er die Tochter völlig aus der Fassung gebracht habe. Er verteidigte sich vehement, bis sie ihn unterbrach und sagte: „Ich habe...

Diesen Artikel:

Aboservice

Jahres-, Studenten- oder Geschenkabo: Sie wählen Ihr Abonnement – wir bieten interessante Prämien! Zum Abo-Shop.

 

 

Neu im Shop

Barbara Sichtermann: Viel zu langsam viel erreicht

Über den Prozess der Emanzipation.
Zu Klampen, Springe 2017, 160 Seiten

18 €inkl. 7% MwSt.