Yoga – Kraftquelle für Körper und Seele

06 / 2013 von:  Annette Schäfer
 

Yoga tut gut. Es bringt Entspannung, verbessert die Stimmung und fördert die Konzentration. Zudem scheint es zur Behandlung psychischer Störungen wie Depressionen und ADHS hilfreich zu sein. Doch Experten warnen auch vor Gefahren

Yoga ist in. Mittlerweile sollen mehr als fünf Millionen Deutsche die korrekte Ausführung von Sonnengruß, Krähe und Krieger üben. Es gibt Kinderyoga, Kurse für Schwangere und Senioren, Lach- und Hormonyoga, Yoga für Manager. Das Phänomen ist global: Im Gesundheits- und Fitnessbereich hat Yoga eine der am schnellsten wachsenden Fangemeinden. Die in Kalifornien angesiedelte Yoga Health Foundation beziffert die Zahl der Menschen, die regelmäßig eine Yogamatte ausrollen, auf 250 Millionen. Noch viel mehr, so heißt es, liebäugeln damit, die asiatischen Übungen auszuprobieren.

Mit der einst in...

Diesen Artikel:

Aboservice

Jahres-, Studenten- oder Geschenkabo: Sie wählen Ihr Abonnement – wir bieten interessante Prämien! Zum Abo-Shop.

 

 

Neu im Shop

Das Museum der zerbrochenen Beziehungen

von Olinka Vištica, Dražen Grubišic
Was von der Liebe übrig bleibt - Geschichten und Bilder
Rowohlt, 2018, gebunden, 128 Seiten

15 €inkl. 7% MwSt.