Zur rouwe kommen

12 / 2012 von:  Ulrich Grober
 

Das offene Geheimnis der Gelassenheit

Sie sei „sehr gelassen“ erklärte die Bundeskanzlerin nach einer „bitteren Niederlage“ bei einer Landtagswahl. Das Foto zum Artikel zeigt sie von hinten. Eine kleine Gestalt unter dem grünen Kronendach eines hohen Baumes, in meditativer Haltung, am Ufer eines Flusses. Ein paar Tage später muss sie wieder zu einem Krisengipfel reisen.

Es sei wichtig, jetzt „Ruhe und Gelassenheit auszustrahlen“, sagte der Trainer des deutschen Rekordfußballmeisters in einem Interview kurz vor dem Endspiel in der Champions League. Heynckes, schrieb der Reporter, habe im Alter Gelassenheit zu seinem Markenzeichen...

Diesen Artikel:

Aboservice

Jahres-, Studenten- oder Geschenkabo: Sie wählen Ihr Abonnement – wir bieten interessante Prämien! Zum Abo-Shop.

 

 

Neu im Shop

Das Museum der zerbrochenen Beziehungen

von Olinka Vištica, Dražen Grubišic
Was von der Liebe übrig bleibt - Geschichten und Bilder
Rowohlt, 2018, gebunden, 128 Seiten

15 €inkl. 7% MwSt.