„Dreimal täglich! Ist das denn so schwer?“

01 / 2013 von:  Jochen Metzger
 

Viele Patienten nehmen ihre Tabletten nicht so, wie der Arzt es empfiehlt. „Non-Adherence“ nennt man das in der Fachsprache – ein Phänomen, das allein in Deutschland Jahr für Jahr Kosten von mindestens zehn Milliarden Euro verursacht. Was kann man dagegen tun? Jeder Laie hat darauf ein paar plausibel klingende Antworten. Wissenschaftliche Studien zeigen jedoch: Die Sache ist ziemlich kompliziert – und fast aussichtslos …

Manfred M. ist 62, und die Ärztin hat schlechte Nachrichten für ihn. Seine Cholesterinwerte sind eine Katastrophe. Sein Blutdruck ist auch eine Katastrophe. Die Ärztin meint: Manfred muss sein Leben ändern. Und zwar dringend:

– Er soll aufhören zu rauchen.
– Er soll weniger Kaffee und Alkohol trinken. 
– Er soll seine Ernährung umstellen.
– Er soll sich mehr bewegen.
– Er soll vor allem sofort die Tabletten nehmen, die ihm die Ärztin verschreibt – drei am Tag, jeweils zu den Mahlzeiten.

Was glauben Sie: Welchen der fünf Punkte schafft Manfred am ehesten? Das Rauchen? Das Bier? Den...

Diesen Artikel:

Neu im Shop

Kerstin Bund: Glück schlägt Geld

Das Buch beschreibt, wie grundlegend die Generation Y, nach 1980 geboren, die Berufswelt verändert. Und es erklärt, warum wir alle von diesem Wandel profitieren.

19,99 €inkl. 7% MwSt.
Anzeige

Aboservice

Jahres-, Studenten- oder Geschenkabo: Sie wählen Ihr Abonnement – wir bieten interessante Prämien! Zum Abo-Shop.

 

 

Termine

In unserem Terminkalender finden Sie Kongresse und Veranstaltungen zu psychologischen Themen.
Zu den Terminen.