Unser Maßstab im Kopf

 20. Januar 2017
Foto: Getty Images

Raumwahrnehmung: Im Kopf sieht die Welt ganz anders aus. (Foto: Getty)

Wie sieht unser Wohnviertel auf der Karte aus? Und wie lange brauchen wir, um einen bekannte Weg zurückzulegen? Solche Fragen akkurat zu beantworten, fällt uns schwer. Der Grund: Vertraute Orte und Routen erinnern wir in besonderer Weise.

Manche Wege kennen wir auswendig. Dennoch unterschätzen wir häufig ihre Länge – und kommen zu spät. Das könnte daran liegen, dass wir diese Strecken räumlich und zeitlich unterschiedlich behalten, wie jetzt ein Forscherduo aus England und den USA untersucht hat.

Die Wissenschaftler rekrutierten 20 Probanden, die alle in demselben Haus im Londoner Viertel Bloomsbury lebten. Die Freiwilligen sollten eine Karte der Nachbarschaft skizzieren und zudem angeben, wie viel Zeit sie für verschiedene Strecken in der Gegend brauchten.

Vertrautes erinnern wir in verzerrter Weise

"Die Teilnehmer zeichneten die Mappen auffällig disproportioniert", stellten die Forscher fest. "Diejenigen Teile der Nachbarschaft, die sie am besten kannten, stellten sie zu groß dar, wohingegen sie die Straßen und Gebäude, mit denen sie kaum vertraut waren, deutlich zu klein wiedergaben."

Kurioserweise geschah beim Beurteilen der Zeitlängen genau das Gegenteil: "Probanden schätzten die Reisedauer auf vertrauten Strecken nicht übertrieben lang, sondern deutlich zu kurz ein", berichtet das Team. Die Forscher vermuten, dass das Gehirn zwei unterschiedliche Verarbeitungsweisen für zeitliche und räumliche Informationen besitzt.

Anna Gielas/EMT

Anna Jafarpour, Hugo Spiers: Familiarity expands space and contracts time. Hippocampus, 27/1, 2017, 12–16. DOI: 10.1002/hipo.22672 (Abstract)

 

Dieser Beitrag ist in leicht veränderter Form in der Ausgabe 02/2017 von Psychologie Heute erschienen, Titelthema "Schon in Ordnung".

Weitere Meldungen zu interessanten aktuellen Studien finden Sie im Heft unter anderem in den Rubriken Themen & Trends sowie Körper & Seele.

Kaufen können Sie die aktuelle Ausgabe bei einer Verkaufsstelle in Ihrer Umgebung. Ein Abo für Psychologie Heute können Sie hier abschließen.

Aktuelle und frühere Ausgaben von Psychologie Heute und Psychologie Heute compact gibt es auch im Online-Shop.

Einzelne Artikel finden Sie in unserem Archiv.

 

 

Emotion & Kognition

Entscheiden? Lieber morgens!

Je nach Tageszeit sind wir mal munter, mal müde, konzentriert oder zerstreut. Das beeinflusst indirekt auch unsere Entscheidungen. Aber gibt es eine Tageszeit, die sich – ungeachtet der individuellen Verfassung – generell besser...
>> weiterlesen

Medien & Gesellschaft

Gewissenhafte lieben milde Töne

Was sollen wir unseren Nutzern nur empfehlen? Darüber zerbrechen sich die Entwickler von Musikstreamingdiensten wie >> weiterlesen

Gesundheit & Psyche

Mehr Beziehung, weniger Alkohol

Menschen in Partnerschaften trinken laut einer aktuellen Studie weniger Alkohol als Personen ohne Beziehung. Liierte passen offenbar auf, dass ihr Partner nicht über die Stränge schlägt. Bei Geschiedenen scheint dieser Effekt...
>> weiterlesen

Familie & Erziehung

Warum Eltern die Namen ihrer Kinder verwechseln

Wer Geschwister hat, kennt das vermutlich nur zu gut: Eltern bringen gerne die Namen ihres Nachwuchses durcheinander. Bisweilen brauchen sie mehrere Anläufe, bis der richtige dabei ist. Ein Ausdruck mangelnder Zuneigung ist das...
>> weiterlesen

Partnerschaft & Sexualität

Große Erwartungen

Es ist eine Zwickmühle in Beziehungen: Sollte man von der Partnerschaft das Optimum erwarten und sich dann dafür ins Zeug legen? Oder ist es klüger, den Ball flachzuhalten? Die salomonische Antwort des Psychologen James McNulty:...
>> weiterlesen

Arbeit & Freizeit

Ruhe, bitte!

Sich gemütlich hinsetzen und in aller Ruhe ein Buch lesen – danach sehnen sich die meisten von uns. Das fanden britische Forscher in einer großen international angelegten Studie heraus. Die Wissenschaftler um Felicity Callard von...
>> weiterlesen

Aboservice

Jahres-, Studenten- oder Geschenkabo: Sie wählen Ihr Abonnement – wir bieten interessante Prämien! Zum Abo-Shop.

 

 

Neu im Shop

Die verborgene Natur der Liebe

Von Thomas Junker

Sex und Leidenschaft und wie wir die Richtigen finden
Beck, 2016, 272 Seiten

19,99 €inkl. 7% MwSt.