Da bleib ich kühl, kein Gefühl!

05. Januar 2017
 

Psychologen der Western University in Kanada haben ein überraschendes Gegenmittel bei Schuldgefühlen und Reue entdeckt: Kälte!

Jeff Rotman und seine Kollegen baten ihre Probanden zunächst, sich eine Situation aus ihrem Leben ins Gedächtnis zu rufen, in der sie etwas getan hatten, was sie nachher schamvoll bereuten – etwa aus einer Wut heraus eine beleidigende E-Mail abgeschickt zu haben. Wie gewünscht, führte die Erinnerung die entsprechenden Emotionen im Gepäck: Scham, Verlegenheit, Schuld, Reue. Ebenfalls plangemäß brachten diese Gefühle die Probanden zum Erröten, und dies wiederum ging mit jenem Hitzeempfinden einher, das uns allen in peinlichen Situationen so vertraut ist.

Hat man da einen Drang nach Abkühlung? Tatsächlich: Als den Teilnehmern eine Auswahl von Getränken offeriert wurde, griffen diejenigen, die sich zuvor hatten schämen müssen, nach Eiskaffee oder einem kalten Sportdrink statt nach heißem Kaffee oder Kakao.

Dies brachte Rotman auf eine Idee: „Sich kühler zu fühlen, könnte Menschen dabei helfen, weniger Reue zu empfinden.“

Um diese Hypothese zu prüfen, baten die Forscher die Teilnehmer eines zweiten Experiments, in eine hypothetische Pharmaaktie zu investieren. Einem Teil der Probanden gaukelten sie anschließend einen steigenden, den anderen einen fallenden Aktienkurs vor. Dann genossen alle Pseudoaktienbesitzer einen Werbespot für eine Kreuzfahrt entweder durch die Karibik oder die Arktis.

Und siehe da: Teilnehmer, die einen Kurssturz ihres Wertpapiers zu verdauen hatten, empfanden weniger Reue über ihre Fehlinvestition, nachdem sie gedanklich zwischen Eisbergen umhergekurvt waren. Das Erlebnis hatte sie auch emotional abgekühlt.

Thomas Saum-Aldehoff

Jeff D. Rotman u.a.: The warmth of our regrets: Managing regret through physiological regulation and consumption. Journal of Consumer Psychology, DOI: 10.1016/j.jcps.2016.08.008

Weitere interessante Studien finden Sie in der gedruckten Ausgabe von Psychologie Heute in den Rubriken Themen & Trends sowie Körper & Seele. Hier geht’s zum aktuellen Heft: www.psychologie-heute.de/das-heft/aktuelle-ausgabe/

 

 

Diesen Artikel:

Aboservice

Jahres-, Studenten- oder Geschenkabo: Sie wählen Ihr Abonnement – wir bieten interessante Prämien! Zum Abo-Shop.

 

 

Neu im Shop

Die kleinste Familie der Welt

Von Bernadette Conrad
Vom spannenden Leben allein mit Kind. Btb, München 2016, 349 Seiten

16,99 €inkl. 7% MwSt.