Psychologie Heute Compact 59: Negative Gefühle

Schuld, Scham, Eifersucht: Unliebsame Emotionen ergründen und an ihnen wachsen

Wenn wir die Wahl hätten, würden wir vielleicht gerne ganz auf sie verzichten: negative Gefühle. Doch die haben wir nicht und so leben wir mit den unerwünschten Emotionen, erfahren Wut, Liebeskummer, Neid und Angst.
Doch dunkle Emotionen sind nicht unsere Feinde. Sie zeigen, wo etwas im Argen liegt in unserem Leben oder in unserer Psyche. Wenn wir uns mit ihnen beschäftigen, können wir nicht nur lernen, souveräner mit ihnen umzugehen, sondern sie sogar nutzen, um unser Potential besser entfalten.
Mehr über negative Gefühle und einen gelungenen Umgang damit lesen Sie in unserem Themenheft aus unserer Reihe Psychologie Heute compact.

Andere Produktarten:

Zeitschrift

8,50 EUR
inkl. MwSt.

Reinblättern

GEFÜHLSWELT

  • Wie Emotionen entstehen: LISA FELDMAN BARRETT IM GESPRÄCH

  • Die Grundbausteine der Gefühle: VON RICHARD DAVIDSON

  • Intuitiv oder rational: Welcher Typ sind Sie?: VON SVEN BARNOW

  • Eine Frage der Einstellung: VON ANDREAS SCHRANK

  • Vorsicht, Ansteckungsgefahr!: VON ANNETTE SCHÄFER

     

    GEFÜHLSSCHMERZ

     

  • Tauziehen mit der Angst: GEORG EIFERT IM GESPRÄCH

  • Formen der Trauer: VON MILA HANKE

  • Leben mit der Schuld: VON VERA KATTERMANN

  • Die große Sehnsucht nach Zuhause: VON KLAUS WILHELM

  • Oh, du armes Herz!: VON SUSIE REINHARDT

  • „Scham kann uns völlig überfluten“: JENS TIEDEMANN IM GESPRÄCH

     

     

    GEFÜHLSDYNAMIT

     

  • Böse Begeisterung: VON KLAUS WILHELM

  • „Neid weist auf einen eigenen Mangel hin“: ECKEHARD PIOCH IM GESPRÄCH

  • Woher kommt all der Hass?: VON MARIA SPECK UND EVELYN HORSCH: VON PETER DÜWEKE

  • „Es gibt eine gesunde Eifersucht“: WOLFGANG KRÜGER IM GESPRÄCH

  • Was soll der Ärger?: VON THOMAS SAUM-ALDEHOFF

  • Weibliche Wut: VON JOCHEN METZGER