Psychologie Heute Compact 53: Runterkommen

Psychologie Heute Compact 53: Runterkommen

Es gibt Tage und Wochen, da wird uns alles zu viel. Die schiere Menge an Aufgaben, Terminen, E-Mails und Unterbrechungen droht uns zu überfordern. Wir leben in hochkomplexen Zeiten, in denen jeder von uns nicht nur täglich mit Unmengen an Informationen bombardiert wird, sondern auch noch mit der Beschleunigung der Technik und unseres Alltagslebens mithalten muss.
Und doch sind wir dem Ganzen nicht hilflos ausgeliefert. Psychologen vertreten mittlerweile die Meinung, dass nicht nur der Stress an sich das Problem ist, sondern auch unsere Einstellung dazu. Indem wir unseren Perfektionismus herunterschrauben, unsere Erwartungen und Anforderungen an uns selbst reduzieren und uns die ein oder andere „Freiheit“ herausnehmen, können wir dem Stress die Stirn bieten. Wie schaffen wir den Ausweg aus dem Optimierungswahn? Wie bleiben wir ruhig in all dem Trubel? Wie können wir das Heft unseres Lebens wieder selbst in die Hand nehmen?

Titelthema

Psychologie Heute im Abo

Sie möchten keine Ausgabe der Psychologie Heute verpassen? Entdecken Sie unsere Abo-Angebote

Klassik

Bequem und pünktlich: Wir senden Ihnen Psychologie Heute jeden Monat per Post ins Haus

Zum Angebot

Geschenk

Verschenken Sie eines unserer Abonnements und bringen Sie sich in gute Erinnerung

Zum Angebot

Studierende

Das Studentenabonnement ist ein verbilligtes, vollwertiges Jahresabonnement

Zum Angebot