Psychologie Heute 8/2019: Paare im Stress

Psychologie Heute 8/2019: Paare im Stress

Nicht, dass sie irgendwann gemerkt hätten: Wir passen einfach nicht zueinander. Oder dass die Liebe, die am Anfang so groß war, einfach aufgebraucht gewesen wäre. Nein, bei vielen Paaren sind es schlicht die Anforderungen des Alltags, die sie an ihre Grenzen bringen. Studien belegen: Gerade der Alltagsstress, auch Mikrostress genannt, erodiert Partnerschaften schleichend. Daher ist es entscheidend für das Beziehungsglück, wie Paare mit diesem Stress umgehen. Doch wie genau kann das gelingen, Sorge für die Liebe zu tragen inmitten des Alltagstrubels? Und was zeichnet ein stressresistentes Paar aus?

- Ungeplante Reise: Wie umgehen mit der Diagnose Krebs?
- Perfektion: Juli Zeh über den Zwang zum Glück
- Weniger Sex: Die Jugend und ihr Körper
- Zweifel: Brauchen wir mehr davon?

Reinblättern

Themen in diesem Heft

  • Die Liebe ist noch da - aber die Belastungen des Alltags können Paare an die Grenze bringen. Wie wir unsere Beziehung schützen können.
  • Selbstoptimierung ist eine große Chance, sofern sie richtig verstanden wird. Und sie bedeutet, auch etwas für andere zu tun.
  • Homosexuelle sind besser als andere in der Lage, mit Widersprüchen umzugehen, schreibt der Philosophieprofessor und Buchautor Luis Alegre.
  • Die Mondlandung war das Ergebnis der Kooperation und des Einsatzes sehr vieler Menschen. Dies beschreibt der Psychologe Richard Wiseman in einem Buch.
  • In der Psychotherapie fragt die Klientin den Therapeuten nach seinem Befinden, anstatt sich auf die Therapie einzulassen. Warum tut sie das?
  • Je mehr der Mensch verzeiht, desto gesünder ist er. Zu diesem Fazit kommen Forscher nach der Auswertung von 128 Studien mit 58.000 Probanden.
  • Schreiben einer Behörde lösen ungute Gefühle aus, wenn ein Anliegen abgelehnt wurde. Es geht auch anders, meinen Psychologen.
  • Wie kann das Zusammenleben in Patchwork- und Stieffamilien gelingen? Drei Buchautoren geben Antworten auf diese Frage.
  • Was wir natürlich finden, hat mit tatsächlicher Natur nur zum Teil zu tun, ergab eine Befragung von 1400 britischen Parkbesuchern.
  • Manche lesen ein Buch zwei Mal oder schauen sich einen Film nochmals an. Das ist gar nicht langweilig, fanden Psychologen in einer Studie heraus.
  • Psychologie nach Zahlen: 6 alltägliche Auslöser von Ekel.
  • Der Zweifel gilt als Königsweg zu intelligenten Entscheidungen. Aber wir wollen nicht ständig zweifeln.
  • Im Interview erklärt die Schriftstellerin Juli Zeh, warum unser Glücksanspruch zu hoch ist und unsere ständige Suche nach Identität unnötig.
  • Wenn wir lächeln, steigt unsere Stimmung. Dies bestätigte eine Metaanalyse mit gut 11.000 Teilnehmern.
  • Wenn man das Buch „Lizenz zum Zweifeln“ von Emanuel Koch gelesen hat, bleiben zwar Zweifel, aber vieles regt zum Nachdenken an.
  • Ein angeschlagenes Selbstwertgefühl ist nicht schön, hat aber den Vorteil, dass wir dann mit unserem Geld vorsichtiger umgehen.
  • Junge Menschen sind heute sexuell zurückhaltender als frühere Generationen. Sie empfinden auch mehr Scheu, sich nackt zu zeigen.
  • Nach einer Krebsdiagnose fallen Betroffene aus dem normalen Alltag heraus. Was kann helfen?
  • Der Klimawandel ist ein Trauma, sagt der Umweltpsychologe Zhiwa Woodbury im Interview. Dabei sind wir Täter und Opfer zugleich.
  • Unsere Kolumnistin Mariana Leky denkt über ihr Leben und das ihrer Freundin nach, während sie in deren Küche Zwiebeln schneidet.
  • In Diskussionen driften Meinungen häufig weit auseinander. Welche Rolle spielen Emotionen dabei?
  • Die Autorin Verena Brunschweiger, die keine Kinder hat, argumentiert in ihrem Buch gegen „unreflektierte Fortpflanzung“. Was hat es damit auf sich?

Psychologie Heute im Abo

Sie möchten keine Ausgabe der Psychologie Heute verpassen? Entdecken Sie unsere Abo-Angebote

Klassik

Bequem und pünktlich: Wir senden Ihnen Psychologie Heute jeden Monat per Post ins Haus

Zum Angebot

Geschenk

Verschenken Sie eines unserer Abonnements und bringen Sie sich in gute Erinnerung

Zum Angebot

Studierende

Das Studentenabonnement ist ein verbilligtes, vollwertiges Jahresabonnement

Zum Angebot