Termine

Beginn Ende Veranstaltung Ort
Kongress / Tagung 16.02.2016 20.02.2016
didacta

Thema: Die Zukunft des Lernens. Die Frage, wo und wie wir in Zukunft lernen und uns weiterbilden, auf welche Veränderungen Lehrkräfte sich einstellen müssen und wie alle mit den rasanten Veränderungen in unserer schnelllebigen Informationsgesellschaft umgehen können stellt Bildungsträger, Lehrende und Lernende vor gleichermaßen große Herausforderungen. Antworten darauf finden alle im Bildungsprozess Beteiligten auf der didacta 2016 in Köln.

www.didacta-koeln.de

Köln
Vortrag 16.02.2016 18.02.2016
"Die Angst vor der Bedeutungslosigkeit"

In seinem Buch "Die Angst vor der Bedeutungslosigkeit" kritisiert der jüdische Autor und Psychoanalytiker Carlo Strenger, mithilfe eines existenzphilosophischen Ansatzes die gesellschaftliche Leitidee, alles sei möglich und jedes Ziel erreichbar. Während diese zu der verbreiteten Angst führt, ein unbedeutendes, erfolgloses Leben zu führen, zeigt Strenger auf einzigartige Weise, wie trotzdem eine bedeutungsvolle Lebensführung gelingen kann. Öffentliche Vorträge zum Buch vom 16. - 18 Februar in Gießen, Frankfurt und Berlin.

www.psychosozial-Verlag.de

www.Facebook.com/PsychosozialVerlag

Gießen Frankfurt Berlin
Vortrag 17.02.2016 17.02.2016
Sprache ist Politik

Die moderne Neuro- und Kognitionsforschung hat die "klassische Vernunft" längst zu Grabe getragen. Nicht Fakten bedingen unsere politischen Entscheidungen, sondern kognitive Deutungsrahmen, in der Wissenschaft Frames genannt. Sie werden über Sprache im Gehirn aktiviert und zugleich gefestigt. Sind sie erst einmal über Sprache in unseren Köpfen aktiviert, leiten sie unser politisches Denken und Handeln an. Und zwar ohne, dass wir es merken. In der Kognitionsforschung ist man sich daher schon lange einig: Sprache ist Politik. Zu diesem Thema wird die Autorin Elisabeth Wehling, Sprachforscherin an der Universität Berkeley, Kalifornien, einen Vortrag im Herbert von Halem Verlag halten. Um Anmeldung per E-Mail wird gebeten: karina.selin@halem-verlag.de oder unter der Nummer 0049 221 9258290. Der Eintritt ist frei.

www.halem-verlag.de/2015/politisches-framing

Köln
Kongress / Tagung 19.02.2016 21.02.2016
Konzepte und neuere Entwicklungen in der Eltern-Baby-Kleinkind-Therapie

Veranstalterin ist die Ärztliche Akademie für Psychotherapie von Kindern und Jugendlichen e.V.

www.aerztliche-akademie.de 

Benediktbeuren
Kongress / Tagung 19.02.2016 20.02.2016
Coaching-Kongress: "Die Kunst des Abdankens - Abschiede und Übergänge in Führung und Beratung"

Im Rahmen des Coaching-Kongresses 2016 mit dem Titel: "Die Kunst des Abdankens - Abschiede und Übergänge in Führung und Beratung" sollen Prozesse rund um den Abschied, den Verzicht, die Dankbarkeit und den Übergang in Führung und Beratung in Organisationen in den Blick genommen werden. Eine Veranstaltung der Universität Kassel, inscape Köln, des Sigmund-Freud-Instituts Frankfurt a.M. und der Deutschen Gesellschaft für Supervision.

http://www.dgsv.de/termin/7-coaching-kongress-die-kunst-des-abdankens/

Kassel
Kongress / Tagung 19.02.2016 19.02.2016
9. Bipolar-Selbsthilfe-Tag

Selbstmanagement und das Geheimnis des Life Charting: Als "Experte in eigener Sache" kann es Betroffenen gelingen ein Leben zu führen, das nicht von der Bipolaren Störung kontrolliert wird. Alle Vorträge und Workshops finden in den Räumen der Tagesklinik des Vivantes Humboldt-Klinikums statt. Eine Anmeldung zum Selbsthilfe-Tag ist nicht erforderlich.

www.bipolaris.de

Berlin
Kongress / Tagung 23.02.2016 24.02.2016
15. Offene Forum Familie

Unter dem Titel "Gutes Aufwachsen braucht gute Partnerschaften: Eltern, Kita und Familienbildung gemeinsam auf dem Weg?!" lädt das Bündnis für Familie zu seinem jährlichen Kongress ein. Gemeinsam soll der Frage nachgegangen werden, wie Eltern und Familien durch eine partnerschaftliche Zusammenarbeit von Kitas und Familienbildungsstellen bedarfsgerecht begleitet und unterstützt werden können.

www.bff-nbg.de

Nürnberg
Vortrag 23.02.2016 23.02.2016
Der Verlust der Aufmerksamkeit: Vortrag von Heiko Ernst

Haben wir alle ADHS? fragt Heiko Ernst, ehemaliger Chefredakteur von Psychologie Heute, in diesem Vortrag. Er ist der letzte Teil seiner Vortragsreihe an der VHS München. Die ersten beiden Termine: 20.10.15 und 12.01.16

www.mvhs.de

München
Kongress / Tagung 24.02.2016 28.02.2016
29. Kongress für Klinische Psychologie, Psychotherapie und Beratung

Thema der Veranstaltung: The Dark Side of the Moon. Krisen, Traumata ... - verlorene Sicherheit zurückgewinnen. Organisiert wird der Kongress von der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DGVT)

www.dgvt.de

Berlin
Kongress / Tagung 24.02.2016 26.02.2016
18. Tagung: Die Subjektive Seite der Schizophrenie

Thema: Alternativen zum Zwang - Umgang mit Ausnahmesituationen und Krisen Der Umgang der Psychiatrie mit der Krise prägt das Bild und Erfahrung der Betroffenen, wie der Gesellschaft. Dieses Bild ist teils geprägt von Zwang, geschlossenen Türen, Medikamenten und Bevormundung. Es ist Zeit, sich dem zu stellen, mit der Suche nach Alternativen zur Gewalt.

www.uke.de/kliniken/psychiatrie

Hamburg
Kongress / Tagung 25.02.2016 26.02.2016
3. Coaching-Kongress

Motto: "Coaching heute: Zwischen Königsweg und Irrweg". Der Kongress widmet sich dem Schwerpunktthema "Digitale Medien im Coaching". Fluch und Segen, Chancen und Risiken - der Kongress soll Antworten und Impulse geben, wie digitale Medien das Coaching verändern und wo Sinn und Unsinn digitaler Medien im Coaching zu finden ist.

http://www.coaching-kongress.com/programm/

Erding
Ausstellung 25.02.2016 03.04.2016
Der Tod und seine Geheimnisse

Eröffnung: Mittwoch, den 24. Februar 2016 um 19.00 Uhr. 30 künstlerische Positionen umkreisen die Geheimnisse von Tod und Sterben im Rahmen der Jahresausstellung der GEDOK München e.V. Fachbereich Bildende Kunst. Die GEDOK München e.V. ist ein seit 90 Jahren bestehender, großer Kunstverein von und für Frauen.

www.gedok-muc.de

München
Kongress / Tagung 26.02.2016 28.02.2016
Künstliche Intelligenz

Wie weit dürfen wir das Denken dem Computer überlassen? Die Tagung stellt die technischen Möglichkeiten der "künstlichen Intelligenz" in unterschiedlichen Bereichen vor und lädt zur kritischen Auseinandersetzung über die Chancen und Risiken dieser Entwicklung ein.

www.ev-akademie-baden.de

Bad Herrenalb
Kongress / Tagung 29.02.2016 29.02.2016
23. Tag des Kindeswohl

Eine Veranstaltung der Stiftung zum Wohl des Pflegekindes. Im Blickpunkt: Die Herkunftsfamilie. Unter anderem mit einem Vortrag von Dr. Karl Heinz Brisch zum Thema: "Das Pflegekind im Spannungsfeld zwischen leiblichen Eltern und Pflegeeltern".

www.stiftung-pflegekind.de

Frankfurt am Main
Vortrag
Vortrag
Kongress / Tagung
Kongress / Tagung
Ausstellung
Ausstellung
Sonstiges
Sonstiges

Aboservice

Jahres-, Studenten- oder Geschenkabo: Sie wählen Ihr Abonnement – wir bieten interessante Prämien! Zum Abo-Shop.

 

 

Neu im Shop

Sebastian Herrmann: der Krankheitswahn

Wir sind gesünder, als wir uns fühlen und die Industrie uns glauben lässt. Gütersloher Verlagshaus, 2015, 256 Seiten

19,99 €inkl. 7% MwSt.