Psychologie Heute 5/2012: Nur nicht aufgeben!

Warum Durchwursteln oft die beste Strategie ist

Die Komplexität unseres Lebens nimmt ständig zu. Die Folgen vieler Entscheidungen überschauen wir nicht mehr, und manche Probleme lassen sich nicht endgültig lösen. Was bleibt uns anderes übrig, als immer wieder aus Fehlern zu lernen, Zwischenlösungen zu finden, auf Umwegen zum Ziel zu kommen und uns irgendwie durchzuwurschteln? Dass wir damit meist ganz gut fahren, bestätigt die Kognitions- und Entscheidungsforschung: „Gut genug!“ ist ein sinnvolles Leitmotiv für das Leben in unübersichtlichen Zeiten.

- "Die meisten Menschen sind nicht überfordert"
- Wozu schlechte Manieren gut sind
- Psychosomatische Eiertänze
- Grimms Märchen: Das Geheimnis der Erzähltechnik

Zeitschrift

6,50 EUR
inkl. MwSt.