Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen ausgesuchte psychologische Studien vor, an denen Sie sich beteiligen können.

Wenn Sie hier auf eine eigene Untersuchung hinweisen möchten, nutzen Sie bitte das Musterformular und senden dieses bitte per E-Mail an Nicole Coombe, telefonisch zu erreichen unter 06201/6007-379. 


Wie entwickeln sich Einstellungen?

Was bestimmt, wie wir Menschen und Dinge beurteilen? Oder anders gesagt: Wie entwickeln sich Einstellungen? Im Rahmen von Forschungsarbeiten im Bereich Psychologie der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, Berlin möchte man dieser Frage auf den Grund gehen. Für Ihre Teilnahme an dieser Studie sollten Sie etwa 20 Minuten Ihrer Zeit einplanen. 

https://ww2.unipark.de/uc/einst/
 

Spannende Online-Fragebogenstudie im Bereich Umweltpsychologie

Persönlichkeit und Mobilitätsverhalten in der Krise – eine spannende Studie aus dem Bereich Umweltpsychologie. Im Rahmen einer Masterarbeit im Fachbereich Psychologie an der Universität Kassel werden Daten zu persönlichem Mobilitätsverhalten vor und während der Corona-Pandemie erhoben. Es handelt sich hierbei um eine Online-Fragebogenstudie und die Bearbeitungszeit beträgt 10-15 Minuten. Voraussetzung für die Teilnahme ist lediglich ein Mindestalter von 18 Jahren. 

https://www.soscisurvey.de/hauptstudie_masterthesis_2021/
 

Elterlicher Perfektionismus und Stress

Für eine Masterarbeit in Psychologie an der Universität Wien werden Eltern von Kindern zwischen 0 und 18, die in einer Paarbeziehung sind und mit dieser Person gemeinsam an der Erziehung eines Kindes beteiligt sind, gesucht. Es geht um Anforderungen und Ansprüche an Eltern, die von einem selbst oder von außen kommen können und manchmal viel Stress auslösen können. Das Ausfüllen des Online-Fragebogens dauert nur 10-15 Minuten.

https://www.soscisurvey.de/elternstudie2021/
 

Bewertung nach Gefühl

Im Rahmen einer Abschlussarbeit an der FernUniversität Hagen Fachbereich Psychologie wurde eine Studie vorbereitet, für die Teilnehmer_innen gesucht werden. Die Bearbeitung dauert ca. 15 min. Voraussetzungen sind gute Deutschkenntnisse und ein Mindestalter von 18 Jahren. Um potentielle Selektionseffekte auszuschließen, sei vorab keine detaillierte Beschreibung gegeben. Am Ende der Studie wird dann darüber aufgeklärt, was untersucht wurde und welche Forschungsfrage versucht wird zu beantworten.   

https://ww2.unipark.de/uc/LG_CP/1473/
 

Paarstudie: Wie gut erkennen Sie gegenseitig die Gefühle in Ihrer Beziehung?

Es wird angenommen, dass die gegenseitige Empathie wesentlich für die Zufriedenheit in Paarbeziehungen ist. Um diese Annahme zu überprüfen, wird an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universitätsmedizin Göttingen eine Studie zur gegenseitigen Einschätzung von Gefühlen im Alltag von Paaren durchgeführt. Verwendet wird in dieser anonymisierten Studie ein speziell entwickelter, End-zu-End verschlüsselter Messenger, der den Paaren die Möglichkeit gibt, gemeinsam ihre empathische Genauigkeit zu trainieren. Bei Interesse an der Teilnahme können Sie unter dem Link mehr über die Bedeutung von Gefühlen in Beziehungsalltag und die Durchführung dieser Studie erfahren.

https://eimip.uni-goettingen.de/
 

Persönlichkeitsmerkmale und Zufriedenheit von Studierenden verschiedener Fachrichtungen

Im Rahmen einer Masterarbeit im Fachbereich Psychologie an der International Psychoanalytic University Berlin werden Persönlichkeitsmerkmale und Zufriedenheit von Studenten erhoben. Es handelt sich dabei um eine Online-Studie die circa. 15-25 Minuten in Anspruch nimmt. Die Voraussetzung für die Teilnahme ist derzeitig an einer Hochschule/Universität zu studieren. Wenn erwünscht, gibt es persönliche Ergebnisse nach Beendigung der Masterarbeit zugeschickt. 

https://forms.gle/QD1XNABpQ9brSBXX7
 

Vorurteile – Wie bewerten wir Mitglieder anderer Gruppen? Weshalb bewerten wir manche Gruppen positiver als andere?

Der Lehrstuhl für Sozialpsychologie der Friedrich-Schiller-Universität Jena sucht Interessierte für eine Studie zu Vorurteilen und der Bewertung sozialer Gruppen. Mit Ihrer Teilnahme können Sie einen wichtigen Beitrag zur Erforschung dieses Themengebietes leisten. Die Bearbeitung der Studie dauert ca. 15 Minuten. Voraussetzungen sind, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind und fließend Deutsch sprechen.

https://www.soscisurvey.de/StudieVorurteile/
 

Frisch zusammengezogene Paare für Online-Studie gesucht

Für das Forschungsprojekt „CUPID – CoUple’s Personality In Daily Life“ sucht die Universität Heidelberg gegengeschlechtliche Paare, die seit mindestens 3 Monaten ein Paar sind, frisch zusammengezogen sind (max. 4 Wochen) oder demnächst zusammenziehen, zwischen 18 und 35 Jahre alt sind und beide ein Android-Smartphone besitzen. Mittels Online-Fragebögen und Befragungen am Handy wird das persönliche Erleben von Paaren im Alltag untersucht. Es wird eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 50 Euro pro Person, 100 Euro pro Paar, gezahlt.

https://s2survey.net/CUPID
 

Warum spielst du Videospiele? Kurze Online-Befragung zu Gaming Motivation

Immer mehr Menschen interessieren sich in ihrer Freizeit für Gaming. In Deutschland spielen mittlerweile fast die Hälfte der Personen zumindest gelegentlich Computer- oder Videospiele. Nicht nur die verfügbaren Spiele sind vielseitig (von kleinen Mini-Spielen am Handy, über komplexe Strategiespiele am PC, bis zu actionreichen Adventure-Spielen an der Konsole), sondern auch die Motivation aus der sie gespielt werden, welche in dieser Umfrage der Universität Luxemburg untersucht werden sollen. Eingeladen sind alle volljährigen Personen, welche schon mal ein Videospiel im weiteren Sinne gespielt haben (Mini-Games auf dem Handy zählen auch). Die Teilnahme dauert ca. 15 Minuten, Teilnehmer können 10x20€ Gutscheine (Amazon, Steam, Xbox, PlayStation) gewinnen.

https://www.soscisurvey.de/MOPS2/
 

Führung und Gesundheit in der digitalen Arbeitswelt

An der Professur für Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg wird zu Arbeitsbedingungen, Führung und Gesundheit geforscht. In der aktuellen Situation interessiert daher besonders, wie sich das Homeoffice als neue Arbeitsform auf das Arbeiten und die Gesundheit von Arbeitnehmern auswirkt: Ist das Homeoffice auch mit Risiken verbunden? Welchen Einfluss haben Führungskräfte auf Arbeitsbedingungen und Risiken am heimischen Arbeitsplatz? Die Beantwortung des Fragebogens dauert circa 30 - 40 Minuten.

https://ww2.unipark.de/uc/HomeofficeKillen/
 

Eine Umfrage zum besseren Verständnis exzessiver Seriennutzung

The Crown, Modern Family oder Stranger Things sind Ihnen nicht fremd? Falls doch, ist das kein Hindernis an dieser Studie der Medizinischen Hochschule Brandenburg - Theodor Fontane (MHB) teilzunehmen. Im Rahmen einer Abschlussarbeit soll es um das bessere Verstehen von Video-on-Demand gehen. Für eine erfolgreiche Teilnahme sollten Sie ca. 30 Minuten einplanen. Anschließend haben Psychologiestudierende einer deutschen Hochschule die Möglichkeit, eine Versuchspersonenstunde (1 VP-Stunde) angerechnet zu bekommen. Für die Anerkennung bitten wir Sie, einen Screenshot der letzten Seite des Fragebogens zu erstellen. Diesen schicken Sie dann anschließend bitte zusammen mit Ihrem Codenamen (dieser wird während der Befragung generiert) an Frau Bettina Zweck: Bettina.Zweck(at)mhb-fontane.de.

https://www.soscisurvey.de/serien1/
 

Paarstudie zum Thema: Bedürfnisbefriedigung, Konfliktbewältigung und Partnerschaftszufriedenheit

Im Rahmen einer Masterarbeit am Lehrstuhl für Gesundheitspsychologie an der FernUniversität Hagen läuft bis Mitte September 2021 eine Online-Umfrage zum Thema Bedürfnisbefriedigung, Konfliktbewältigung und Partnerschaftszufriedenheit. Die Umfrage wendet sich an Personen, die in einer festen Paarbeziehung stehen und gerne auch deren Partnerin oder Partner, was jedoch keine Voraussetzung ist. Die Umfrage ist völlig anonym, dauert in etwa 10 - 15 Minuten und kann jederzeit ohne Angabe von Gründen abgebrochen werden. Studierende können für die Teilnahme 0,5 Versuchspersonenstunden erwerben. Außerdem wird bis zu einem Maximalbetrag von EUR 250 für jeden vollständig ausgefüllten Fragebogen 1 EUR an die Deutsche Krebshilfe gespendet.

https://ww2.unipark.de/uc/M_GP_Eggermann/4f77/
 

Online-Studie zum Zusammenhang zwischen Einsamkeit und Persönlichkeit

Im Rahmen einer Masterarbeit im Fachbereich Psychologie in der Abteilung Sozialpsychologie an der Universität Ulm wird der Zusammenhang zwischen Einsamkeit und Persönlichkeit untersucht. Hierbei handelt es sich um eine Onlinestudie, für deren Bearbeitung ca. 30 Minuten benötigt werden. Voraussetzungen für die Teilnahme sind ein Mindestalter von 18 Jahren sowie ein gutes deutsches Sprachverständnis. Als Dankeschön für die Teilnahme können Psychologiestudierende der Universität Ulm 0,5 Versuchspersonenstunden erhalten. Alternativ besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an der Verlosung von 10 Amazon Gutscheinen im Wert von 20€. 

https://www.unipark.de/uc/Studierende/ccc8/
 

Psychologische Akzeptanz von Kryptowährungen

Per Handy bezahlen. Nicht mit Euros sondern bald mit Kryptowährungen? In dieser Masterarbeit im Fach Wirtschaftspsychologie an der Leuphana Universität Lüneburg wird die Nutzerakzeptanz von Kryptowährungen als Zahlungsmittel untersucht. Bei der Durchführung eines Zuordnungsspiels soll dabei auch die implizite Einstellung der Teilnehmer zu Tage gefördert werden. Die Teilnahme ist aufgrund der Zuordnungsaufgabe am PC oder am Laptop möglich und dauert ca. 15 Minuten. Vorwissen zum Thema ist nicht notwendig und es gibt auch einen 15-Amazon Gutschein zu gewinnen.

https://www.soscisurvey.de/Krypto_Akzeptanz/
 

COVID-19-Pandemie: geimpft, getestet, gelockert – Gedanken und Gefühle der vergangenen zwei Monate

Die letzten anderthalb Jahre haben die gesamte Weltbevölkerung auf vielerlei Ebenen auf eine harte Probe gestellt. So auch in psychologischer Hinsicht. Eine Bachelorarbeit im Bereich der Sozialpsychologie an der Universität zu Köln soll dazu dienen, anhand der Gefühle und Verhaltensweisen der letzten Monate zu versuchen, einigen dieser psychologischen Phänomene auf den Grund zu gehen. Besonders relevant sind hierbei Empfindungen bzgl. der Impfpriorisierung und der COVID-19-Schutzmaßnahmen. Für diese Untersuchung werden noch Teilnehmende ab 18 Jahren gesucht, die wohnhaft in Deutschland sind und am 01. Juni noch keinen festen Impftermin für eine COVID-19-Impfung hatten. Es handelt sich hierbei um eine anonyme Umfrage mit einer Höchstdauer von 10 Minuten. Für jede vollständige Teilnahme wird ein kleiner Betrag an SeaWatch gespendet und Psychologiestudierende der Universität zu Köln können auf Wunsch 0,25 Versuchspersonenstunden erhalten. 

https://unikoelnpsych.eu.qualtrics.com/jfe/form/SV_e4o7XTkAwdwsb1s
 

Akzeptanz klimapolitischer Maßnahmen

Basierend auf einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts wurde im Mai 2021 ein neues Klimaschutzgesetz vorgelegt, das den Staat auffordert aktiv vorzubeugen, dass es in Zukunft nicht zu unverhältnismäßigen Einschränkungen der Freiheitsgrundrechte der heute jüngeren Menschen kommt. Diesem Gesetz folgten viele Forderungen nach bestimmten Maßnahmen zur Erreichung der festgelegten Ziele von Seiten verschiedener Umweltschutzgruppen. Die Arbeitsgruppe Umweltpsychologie der Universität Koblenz-Landau beschäftigt wie die Akzeptanz der Bevölkerung bezüglich der genannten Forderungen aussieht. Im Rahmen der Studie werden Sie einen Onlinefragebogen ausfüllen. Die Teilnahme nimmt ungefähr 10 bis 15 Minuten in Anspruch.  

https://www.soscisurvey.de/klimapolitikmassnahmen/
 

Wem vertraut man wann?

Jeden Tag kommen wir in Situationen, in denen wir andere Menschen einschätzen müssen, auch wenn wir sie vorher noch nie getroffen haben. An der Universität Mannheim, Universität Amsterdam, Zentralinstitut für Seelische Gesundheit Mannheim wird untersucht, wie Menschen diese Einschätzungen treffen. Schauen Sie sich diese kurzweiligen Videos mit sprechenden Avataren an und sagen Sie Ihre Meinung. Wie entscheiden Sie sich in den verschiedenen Situationen? Die Daten der Umfrage bilden die Basis für zwei Masterarbeiten. Die Bearbeitungszeit beträgt ungefähr 60 Minuten. Es werden zudem 6x50€ Amazon-Gutscheine verlost.

https://ww3.unipark.de/uc/wemvertrautmanwannstudie/
 

Health 2021

Sinnerleben und Psychische Gesundheit – Ein wesentlicher Faktor für psychische Gesundheit ist das Erleben von Sinnhaftigkeit, Handhabbarkeit und Verstehbarkeit in bezug auf das eigene Leben (Antonovsky, 1987). An der Universität Heidelberg wird untersucht, welche Rolle das Sinnerleben dabei hat und wie es mit der Fähigkeit Emotionen zu regulieren zusammenhängt. Daher wird eine etwa 15-20-minütige Onlinebefragung durchgeführt, deren Teilnahme die Chance auf Gewinn eines Amazon-, Thalia oder Avocadostoregutscheins (3x25€, 5x5€) bietet. 

https://www.soscisurvey.de/health-2021/
 

Haustiere, physische Aktivität und Gesundheit

(Haus-)Tiere können unser Leben bereichern und zum Erhalt unserer Gesundheit beitragen. Im Rahmen einer Masterarbeit im Fach Psychologie an der Fernuniversität Hagen möchte man mögliche Zusammenhänge zwischen Haustieren, Physischer Aktivität und Gesundheit untersuchen. Eingeladen sind alle volljährigen Personen, die Halter*in eines Haustieres sind, oder regelmäßig Kontakt zu einem Haustier haben; z.B. Hund, Katze, Meerschweinchen, Vogel, Pferd, Echse usw. Für jeden vollständig ausgefüllten Fragebogen erfolgt als Dankeschön eine Spende von 1€ an das Tierheim in 28283 Verden (max. 250€). Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 10 Minuten. Studierende erhalten für ihre Teilnahme 0,5 Versuchspersonenstunden.

https://ww2.unipark.de/uc/M_GP_Fritsche/7fb4/
 

Momente der Enttäuschung und Begeisterung im psychotherapeutischen Prozess

Im Rahmen einer Bachelorarbeit wird untersucht, wie Klient*innen/Patient*innen den psychotherapeutischen Prozess emotional erleben. Dabei interessieren vor allem spezielle Momente, an die Sie sich erinnern: Momente der Enttäuschung und Begeisterung. Ziel ist es, therapeutische Prozesse zu optimieren. Die Umfrage wird circa. 15-20 Minuten dauern und ist anonym.

https://www.soscisurvey.de/BA_WZ_PTW/
 

Deine Meinung ist gefragt! Sag uns was Du denkst – Zur Welt der Wissenschaft und des Studierens

Diese Studie untersucht die Einstellung von Studierenden zur Welt der Wissenschaft und des Studierens. Die Studie findet im Rahmen eines Forschungsprojekts (Bachelor-Arbeit) an der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) statt und wird unter der Leitung von Prof. Dr. Dipl.-Psych. Ingo Jungclaussen durchgeführt. Die Bearbeitungszeit beträgt ungefähr 25 Minuten. Es werden zudem Amazon-Gutscheine verlost. Teilnehmen können alle Studierende und alle ehemalige Studierende aller Fächer.

https://www.soscisurvey.de/test260824/
 

Wirksamkeitsstudie zur App-basierten Behandlung von Panikstörung und/oder Agoraphobie

Leider müssen sehr viele Menschen mit psychischen Erkrankungen lange auf einen Psychotherapieplatz warten. Eine Möglichkeit der schnelleren Hilfe bieten möglicherweise digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA). Über die Wirksamkeit solcher Anwendungen ist bisher allerdings wenig bekannt. Mit dieser Studie will man prüfen, ob sich der Gesundheitszustand von Menschen mit Panikstörungen oder Agoraphobie durch eine verhaltenstherapeutische Smartphone-App verbessern lässt. Interessierte können sich unter der Nummer 0421 / 200 4881 bei der zentralen Studienkoordination melden und werden dann je nach Wohnort zu einer Eingangs- und einer Abschlussuntersuchung in eines der Studienzentren in Bremen, Hamburg oder Münster eingeladen. Nach dem Einschluss in die Studie können die Teilnehmer:innen die App "Mindable" entweder gleich oder nach Ende des achtwöchigen Untersuchungszeitraums selbstständig nutzen.

https://panik.studie.digital
 

Ein Online-Angebot zur individuellen Operationsvorbereitung

Für eine Studie zur individuellen Operationsvorbereitung werden Teilnehmer*innen gesucht, bei denen innerhalb der nächsten 14 Tage eine Operation mit Vollnarkose und stationärem Aufenthalt geplant ist. Im Rahmen dieser Studie der Philipps-Universität Marburg wird untersucht, ob eine individuelle Operationsvorbereitung dabei helfen kann, sich bestmöglich von der Operation zu erholen. Ziel ist es dabei, Sie im Umgang mit den Belastungen der Operation zu unterstützen und optimal auf Ihren Krankenhausaufenthalt vorzubereiten. In einer wissenschaftlichen Studie konnte gezeigt werden, dass Herz-Patient*innen, die besser auf ihre Operation vorbereitet sind, sich nach dieser auch besserer Gesundheit erfreuen und die Aufgaben des Lebens besser bewältigen können. Sie erhalten die Chance, an einer Gutscheinverlosung im Gesamtwert von 400 € teilzunehmen. 

https://www.soscisurvey.de/Online-Tool/ 
 

Einfluss der Selbstreflexion auf die Lebenszufriedenheit

Im Rahmen einer Masterthesis im Bereich Allgemeine Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management wird ein Forschungsprojekt bezüglich des Einflusses der Selbstreflexion auf die Lebenszufriedenheit durchgeführt. Die Umfrage dauert nur ca. 5 Minuten.

https://www.soscisurvey.de/mfmd/
 

Spannende Onlinestudie zur anonymen Untersuchung Ihrer Persönlichkeit & Teamfähigkeit in einem Online-Spiel

Im Rahmen einer wissenschaftlichen Online-Studie des Fachbereichs Psychologie der Philipps-Universität Marburg wird die Relevanz von Persönlichkeitsfaktoren bei Teamfähigkeit in sozialen Interaktionen untersucht und dafür ab sofort Studienteilnehmer:innen gesucht. Die Teilnahme besteht unter anderem darin, mit zwei weiteren zufällig zugeteilten Studienteilnehmer:innen das Online-Spiel “Exchange” zu spielen sowie Fragebögen auszufüllen. Die komplette Studie wird online stattfinden und dauert ca. 75 min. Die Teilnahme an der Studie wird mit 10 € vergütet. Schreiben Sie bei Interesse eine E-Mail mit Ihrem Namen, Alter, Beruf/Studienfach und Ihrer Telefonnummer an: exchange(at)uni-marburg.de. Nähere Informationen erfolgen anschließend in einem kurzen persönlichen Telefonat, über das auch die Terminvereinbarung stattfindet.

 

Teamarbeit mit einem Roboter

In einer Studie der Arbeitsgruppe Human-Centered Design der Ruhr Universität Bochum am Lehrstuhl Wirtschaftspsychologie können Sie erleben, wie es ist mit einem Roboter zusammenzuarbeiten ... und das alles in circa 15 Minuten vom heimischen Schreibtisch aus. Außerdem gibt es mit ein bisschen Glück noch einen 10€ Gutschein on top. Also: Teilnehmen! & bei Fragen und Anmerkungen gern sofort Bescheid geben (isabelle.brauckhoff(at)rub.de).

https://www.soscisurvey.de/SoA_Roboter/
 

PPCS

Im Rahmen der Befragung innerhalb einer Masterarbeit an der Medical School Berlin werden einige persönliche Fragen gestellt, die sich auf eure Sexualität und euer sexuelles Erleben und Verhalten beziehen. Ebenfalls werdet ihr gebeten anzugeben, inwiefern bestimmte Aussagen auf euch zutreffen, darunter auch Aussagen zu Normübertretungen (z.B. „Ich habe bei der Arbeit gefehlt, ohne mir die Mühe zu geben, Bescheid zu sagen“) oder kriminellen Verhaltensweisen (z.B. „Ich habe etwas aus einem Fahrzeug gestohlen“). Bei den Antworten gibt es kein richtig oder falsch! Bitte antwortet so ehrlich wie möglich. Rückschlüsse auf eure Person sind nicht möglich!

https://cj2302.customervoice360.com/uc/msb-mb-21061401/f638/
 

Studie zu Verspieltheit und affiliativen Persönlichkeitsmerkmalen

Im Rahmen einer Bachelorarbeit an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg wird eine Online-Studie zu Verspieltheit und affiliativen Persönlichkeitsmerkmalen (z.B. Empathie, Mitgefühl) durchgeführt. Die Befragungszeit beträgt 30 Minuten. Psychologiestudierende können dafür 0,5 Versuchspersonen-Stunden bekommen. Wenn eine bekannte Person noch einen kurzen Fragebogen über Sie ausfüllt, erhalten Sie weitere 0,25 VP-Stunden und nehmen automatisch an der Verlosung von 6 x 10€ Amazon-Gutscheinen teil! 

https://www.soscisurvey.de/Verspieltheit_affiliative_traits/
 

Social-Media-Studie: Der Einfluss von Social-Media-Konsum auf das Körperbild und das Wohlbefinden von Frauen

Wie wirkt sich der Konsum von Social Media auf das Körperbild und Wohlbefinden von Frauen aus? Im Rahmen einer Bachelorarbeit an der Technischen Universität München sind wir auf der Suche nach Frauen zwischen 18 und 30 Jahren, die eine 10-minütige Online-Umfrage ausfüllen möchten. Dabei sollen zunächst unterschiedliche Social-Media-Posts betrachtet werden, gefolgt von verschiedenen Fragebögen zu gesundheitspsychologischen Konstrukten, wie Gesundheitsmotivation, Wohlbefinden und sozialen Vergleichen.

https://tummgmt.eu.qualtrics.com/jfe/form/SV_9MRvDdXTb3i0jfo
 

Besondere Zeiten – neue Methoden: Studie im "Online-Labor"

Aktuell haben noch die meisten Labore geschlossen. Diese Studie der Universität zu Köln bietet jedoch ein Gefühl wie in den guten alten Labor-Zeiten, da Ihre Studienteilnahme per Zoom begleitet wird. Das heißt Sie und weitere Probanden erhalten eine kurze Einführung in den Studienablauf, anschließend bearbeiten Sie für sich die Online- Studie und am Ende kommt man für eine gesellige Abschlussrunde zusammen. Sie erhalten einen Einblick in die psychologische Forschung und können aus der Studie wertvolle Anregungen für Ihre psychische Gesundheit mitnehmen. Insgesamt nimmt die Teilnahme ca. 60 Minuten in Anspruch. Studierende der Psychologie haben die Möglichkeit, 1,25 Versuchspersonenstunden zu erhalten. Bei Fragen schreiben Sie gerne an studie.masterarbeit2021(at)gmail.com. Buchen Sie einen Termin unter:

https://terminplaner4.dfn.de/studienteilnahme
 

Faktorstruktur und Messinvarianz: Eine Validierung der CPC-12R Kurzskala zur Erfassung von Psychologischem Kapital

Im Rahmen einer Bachelorarbeit wird an der Medical School Berlin untersucht, inwiefern der Fragebogen CPC12R das Konstrukt "Psychologisches Kapital" (Psy Cap) valide misst. Dazu soll unter anderem ein internationaler Vergleich mit einer amerikanischen Teilnehmer:innen Gruppe angestellt werden. Psychologisches Kapital umfasst Hoffnung, Optimismus, Widerstandsfähigkeit und Selbstwirksamkeit und spielt als Konstrukt eine zentrale Rolle in der Positiven Psychologie. Das Konstrukt Psy Cap wird bislang vornehmlich im Arbeitskontext verwendet, da man beobachten konnte, dass Mitarbeiter mit einem hohen Psy Cap besonders gut mit stressigen oder schwierigen Situationen (z.B. im Arbeitskontext) umgehen können. Darüber hinaus könnte vor allem eine Kurz-Skala wie die CPC12R auch für den klinischen Rahmen von großem Nutzen sein. Die Teilnahme an der Umfrage dauert etwa 10- 15 Minuten.

https://cj2302.customervoice360.com/uc/validierung/
 

Automatische Essensgewohnheiten sind änderbar – Reaktionen auf Schokolade

Viele Menschen haben den Wunsch abzunehmen, tun sich jedoch schwer damit. Ein Grund sind automatische Essensgewohnheiten, die bis vor einigen Jahren relativ schwer zu erforschen und zu beeinflussen waren. In dieser Studie werden Sie auf Bilder von Nahrungsmitteln reagieren und einige Fragen zu Ihren Ernährungsgewohnheiten beantworten. Die Studie muss am Computer durchgeführt werden und dauert ungefähr eine Stunde. Falls Sie ebenfalls abnehmen möchten und zwischen 18 und 60 Jahren alt sind, sind Sie herzlich eingeladen teilzunehmen. Sie werden damit einen Beitrag zur Forschung des Fachbereichs Klinische Psychologie der Universität Salzburg leisten, der für sein Engagement im Bereich Ernährung international anerkannt ist.

https://mili2nd.co/rozb
 

Behavioral Pricing – Lassen wir uns durch Preise manipulieren? Eine empirische Studie zum Einfluss von Preisendungen auf die Qualitäts- und Preiswahrnehmung

Im Rahmen der Masterarbeit im Bereich Wirtschaftspsychologie an der Leuphana Universität Lüneburg wird der Einfluss von Preisendungen auf die Preis- und Qualitätswahrnehmung von Produkten erhoben. Die Studie besteht aus einem Reaktionstest sowie einer Befragung und richtet sich an Teilnehmer von 18-80 Jahren. Die Durchführung dauert ca. 15 min und kann ausschließlich am PC oder Laptop durchgeführt werden.

https://www.soscisurvey.de/Preiswahrnehmungen/
 

Der Einfluss von Achtsamkeit auf affektives Commitment am Arbeitsplatz mediiert durch Wohlbefinden

Für eine Bachelorarbeit im Bereich Sportpsychologie an der Technischen Universität München wird an der Frage geforscht, ob es einen Zusammenhang zwischen Achtsamkeit und affektivem Commitment am Arbeitsplatz gibt. Benötigt werden dafür Erwerbstätige, die seit mind. 5 Jahren im Unternehmen sind und mind. 20h die Woche arbeiten. Die Umfrage dauert ca. 10 - 15 Minuten und am Ende besteht die Möglichkeit, seine E-Mail-Adresse für die Zusendung der Studienergebnisse zu hinterlegen. Ein Rückschluss auf Ihre Person ist nicht möglich und Ihre Daten werden Datenschutz-konform verarbeitet.

https://www.soscisurvey.de/achtsamkeit-commitment/
 

Werbepsychologie: Werbewirkung von Klimalabeln auf Fleischersatzprodukten

Die Debatte um den Klimawandel und damit auch eine Reduktion des Fleischkonsums sind das Thema der Zeit. So wurde auch im Bundestag 2020 die verpflichtende Kennzeichung von Lebensmitteln anhand eines Klimalabels vorgeschlagen, um Verbraucher*innen CO2-Emissionen verständlich zu kommunizieren. Doch inwiefern ein solches Klimalabel auf vermeindlich umweltfreundlicheren Produkten tatsächlich einen Einfluss hat, bleibt offen. Um dieser Frage nazugehen, wird hierzu an der Leuphana Universität Lünebrug eine experimentelle Studie im Bereich der experimentellen Werbe- und Wirtschaftspsycholgie durchgeführt. Die Teilnahme an der Studie dauert in etwa 5 Minuten. 

https://www.soscisurvey.de/klimalabel/
 

Fähigkeit, sich in verschiedene Situationen hinein zu versetzen

Der Lehrstuhl für Sozial- und Persönlichkeitspsychologie der Bergischen Universität Wuppertal möchte in dieser spannenden Onlinestudie untersuchen, wie gut sich Menschen in verschiedene Situationen hinein versetzen können (sogenannte Immersionsfähigkeit). Die Teilnahme wird ca. 20-25 min in Anspruch nehmen und einzige Teilnahmevoraussetzung ist Volljährigkeit. 

https://www.soscisurvey.de/mspr5/ 
 

COVID-19 und Stress am Arbeitsplatz: Der Einfluss von Resilienz und Coping Strategien auf das Wohlbefinden von Mitarbeitern

Im Rahmen einer Studie aus dem Bereich Arbeits- und Organisationspsychologie an der University of Sussex wird aktuell der Einfluss der Corona Pandemie auf das Wohlbefinden von Mitarbeitern am Arbeitsplatz untersucht. Das Ziel des Forschungsvorhabens ist es, den Einfluss der Pandemie auf Stress Level von erwerbstätigen Personen zu untersuchen, und ob Resilienz sowie verschiedene Coping Strategien einen Einfluss auf das Wohlbefinden am Arbeitsplatz haben. Dafür werden erwerbstätige Personen gesucht, die bereit sind an dieser kurzen Umfrage teilzunehmen. Der Fragebogen ist auf Englisch und innerhalb von 8-10 Minuten beantwortet. Jegliche Uterstützung ist außerordentlich geschätzt um mit Ihrer Hilfe zukünftige Arbeitsplätze zu verbessern. 

https://universityofsussex.eu.qualtrics.com/jfe/form/SV_egoMU0hXbYs5fLg
 

Erfahrungen, Einstellungen und Gewohnheiten von Menschen mit Trichotillomanie bezüglich ihrer Haare, persönlicher und professioneller Haarpflege und Haareschneiden

Eine Dipl.-Psych. und Doktorandin an der Universität zu Köln forscht zum Thema Trichotillomanie und Haarpflege: Bedeutung, Rahmenbedingungen, Erfahrungen und Möglichkeiten zur Intervention. Eventuell kann mithilfe der Ergebnisse ein besseres Verständnis für spezifische persönliche und professionelle Haarpflegebedürfnisse von Betroffenen gewonnen werden. Ein nächster Schritt wäre dann die Entwicklung von Haarpflegeinterventionen, die Menschen bei dem Umgang mit ihrem Haareziehen unterstützen können. Wenn Sie Interesse haben, bei diesem Projekt mitzumachen und Ihr Haareziehen auch die Kopfhaare mit einbezieht, geht es hier direkt zur Studie. Für weitere Information: research(at)lindahollatz.de.

www.lindahollatz.de/deutschgerman