Studienteilnahme

Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen ausgesuchte psychologische Studien vor, an denen Sie sich beteiligen können.

Wenn Sie hier auf eine eigene Untersuchung hinweisen möchten, können Sie hier bequem Ihre Studie einreichen. Bei weiteren Fragen steht Ihnen Johanna D'Alessandro entweder per E-Mail oder telefonisch unter 06201/6007-379 zur Verfügung.

Jetzt Studie einreichen


Online-Umfrage zu Persönlichkeitsmerkmalen
01.03.2024
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg/Institut für Differentielle und Persönlichkeitspsychologie, Forschungsprojekt
Die aktuelle Studie besteht aus einer Selbst- und einer Fremdeinschätzung. Als Teilnehmer:in füllen Sie bitte zuerst die Selbstbeurteilung für sich aus und generieren im Laufe dieser einen Code. Anschließend leiten Sie bitte den Link zur Fremdbeurteilung inkl. Ihres Codes an eine:n Bekannte:n weiter, welche:r Sie über diese Umfrage einschätzen soll. Der Code ist nötig, damit die Forschenden später Ihre Einschätzungen einander zuordnen können. Alle nötigen Instruktionen und Kontakte sowie der Link für die Fremdbeurteilung stehen noch einmal auf der ersten Seite der Umfrage.
Umfang der Studie:
Die Selbsteinschätzung nimmt ca. 60min in Anspruch, die Fremdeinschätzung ca. 30min.
Teilnahmebedingungen:
Voraussetzung ist ein Mindestalter von 18 Jahren.
Resilienz, Ressourcen und Belastungen in Regenbogenfamilien
01.03.2024
Technische Universität Braunschweig - Institut für Psychologie, Forschungsprojekt
Im Rahmen eines Forschungsprojektes des Instituts für Psychologie der TU Braunschweig, Abteilung für Klinische Psychologie, Psychotherapie und Diagnostik, möchten Forschende mit Ihrer Hilfe Resilienz, Ressourcen sowie Belastungen bei Regenbogenfamilien erforschen.

Was ist Resilienz?
Resilienz wird in der Fachliteratur definiert als die Aufrechterhaltung oder rasche Wiederherstellung der mentalen Gesundheit während oder nach der Belastung durch einen Stressor. D.h. vereinfacht gesagt, dass Personen nach dem Auftreten von Belastungen und Krisen (bspw. Arbeitsplatzverlust, Diskriminierungserfahrungen) mental „gesund“ bleiben und nicht über einen längeren Zeitraum mental in ihrer Lebensführung beeinträchtigt sind. Resilienzfaktoren sind Faktoren, die es wahrscheinlicher machen, dass eine Krise „gesund“ gemeistert wird. Beispiele für solche Faktoren sind Optimismus und Selbstwirksamkeit.

Ziele der Studie
Regenbogenfamilien sind neben den „normalen“ Alltagsbelastungen (bspw. Arbeitsstress, Belastungen durch Care-Arbeit) meist zusätzlichen Stressoren/Belastungen ausgesetzt (bspw. regelmäßige Diskriminierungserfahrungen aufgrund der Lebensweise).

Mithilfe dieser Befragung wollen sie herausfinden, welche Belastungen von Regenbogenfamilien erlebt werden und wie häufig Regenbogenfamilien diese Erfahrungen machen. Zusätzlich wollen sie betrachten, wie die Familien diese Erlebnisse meistern.

Ein weiteres Ziel dieser Studie ist es, Resilienzfaktoren bei Regenbogenfamilien zu identifizieren. Es interessiert dabei, welche Faktoren in Regenbogenfamilien besonders wichtig sind und wie die Faktoren zur Bewältigung von Belastungen und Krisen genutzt werden können.

Zu diesen wichtigen Fragen fehlt bisher, insbesondere in Deutschland, eine ausreichende Datenbasis.
Anhand der Ergebnisse der Befragung können Hinweise darüber gewonnen werden, wie Regenbogenfamilie dabei unterstützt werden könnten, zukünftige Krisen und Belastungen langfristig „resilient“ zu meistern.
Umfang der Studie:
Die Teilnahme dauert etwa 50 Minuten.
Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahme an der Umfrage steht allen Regenbogenfamilien (mind. ein Elternteil identifiziert sich als LGBTQIA+) offen, die mindestens ein Kind bis zum Alter von 18 Jahren haben. Die Umfrage ist auf Deutsch verfügbar
Arbeitsmüde? Berufsanforderungen und Erschöpfung im Gesundheitswesen
01.03.2024
FOM - Hochschule für Oekonomie und Management, Frankfurt am Main, Bachelorarbeit
Das Ziel der Studie ist es, den moderierenden Effekt organisationaler Faktoren auf die Auswirkung zwischen Arbeitsanforderungen und Erschöpfung zu untersuchen.
Teilnahmebedingungen:
Seit mindestens 12 Monaten im Gesundheitswesen beschäftigt
Wahrnehmung von Comedy: Humor von Männern
01.03.2024
Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Bachelorarbeit
In der folgenden Studie soll herausgefunden werden, wie männerverachtende Comedy, erzählt von einer weiblichen Person, von männlichen Teilnehmern wahrgenommen wird und ob das Medium des rezipierten Inhalts eine Rolle spielt.
Umfang der Studie:
10 Minuten
Teilnahmebedingungen:
Identifiziert mit dem männlichen Geschlecht; mindestens 18 Jahre alt
Verlosungen oder Rückmeldungen:
Chance auf 5 x 20€ Gewinn
Feedback ist cool! - Lob in der Bildung
01.03.2024
Universität Osnabrück, Masterarbeit
Möchten Sie Ihre Perspektive teilen und an einer 5-10-minütigen Umfrage teilnehmen? Die Universität Osnabrück lädt Sie ein, sich an einer Untersuchung zu beteiligen. Im Interesse stehen Ihre Erfahrungen und Sichtweisen zum Thema Lob in der Bildung. Ihre Meinung und Perspektive ist äußerst wichtig! Ihre Antworten werden vertraulich behandelt und helfen, wertvolle Einblicke zu gewinnen.
Umfang der Studie:
5-10 Minuten
Teilnahmebedingungen:
Lehrkraft (idealerweise an einer Gesamtschule)
Nachhaltiges Verhalten am Arbeitslatz
01.03.2024
Universität Heidelberg, Masterarbeit
Sie möchten nachhaltiges Verhalten am Arbeitsplatz etablieren oder verbessern? Sie möchten etwas Gutes für sich und die Umwelt tun? Dann laden Forschende Sie herzlich zu einem kostenlosen Online-Training ein, dass Sie nachweislich dabei unterstützt!

In diesem Projekt der Universität Heidelberg, Psychologisches Institut, lernen Sie...
• wie Sie nachhaltiges Verhalten am Arbeitsplatz umsetzten.
• Strategien, welche Ihnen bei der Umsetzung Ihrer Ziele helfen.

Alle Infos auf einen Blick:
• dreiwöchiges von Psychologinnen konzipiertes wissenschaftlich fundiertes Training
• 20-minütiges Online-Modul pro Woche zur selbstständigen Bearbeitung + effektive Übungen für Ihren Alltag (ca. 5min)
• Zielgruppe: Berufstätige (mind. 10 Stunden/Woche)
• Beginn: Die Forschenden melden sich (nach Ihrer Registrierung) im April mit dem Termin des exakten Starts Ihres Trainings.

Um teilzunehmen müssen Sie lediglich zu drei Zeitpunkten innerhalb von zwei Monaten einen Fragebogen ausfüllen (ca. 20min). Auf Basis der gesammelten, anonymisierten Daten wird eine Masterarbeit verfasst. Sie tun also gleichzeitig sich, der Umwelt und der Forschung etwas Gutes!
Umfang der Studie:
s.o.
Teilnahmebedingungen:
Mind. 18 Jahre und mind. 10 h/Woche berufstätig
Der Einfluss elterlichen Erziehungsverhaltens auf die emotionale Kompetenz im Erwachsenenalter
01.03.2024
Universität Potsdam, Bachelorarbeit
Bei dieser Studie handelt es sich um eine psychologische Studie über den Einflussfaktor der elterlichen Erziehung, und wie diese sich auf die emotionale Kompetenz im Erwachsenenalter auswirkt. Im Rahmen der Studie werden Sie Fragen auf verschiedenen Skalen beantworten. Es gibt keine richtigen oder falschen Antworten, sondern es sollen diejenigen Antworten ausgewählt werden, die am besten auf Sie zutreffen.
Teilnahmebedingungen:
Bitte nehmen Sie nur an der Untersuchung teil, wenn Sie mindestens 18 Jahre alt sind und gute Deutschkenntnisse aufweisen können.
Führungsstil von Trainer:innen
01.03.2024
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Masterarbeit
In der Studie geht es um Zusammenhänge der Führungsstile von Trainer:innen mit potenziellen Moderator- und Mediatorvariablen.
Umfang der Studie:
15 min
Teilnahmebedingungen:
Sie trainieren AKTUELL unter der Anleitung eines Trainers oder einer Trainerin.
Verlosungen oder Rückmeldungen:
Als kleines Dankeschön ist ein Kurzüberblick über Führungsstile in Sport und Wirtschaft mit weiterführenden Literaturtipps hinterlegt.
Untersuchung zur Validierung der deutschsprachigen Version des MMPI-3
01.03.2024
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Masterarbeit
Eine Gruppe von Studierenden sucht für ihre Abschlussarbeiten Teilnehmende für die Validierung der deutschsprachigen Version eines Fragebogens. Sie benötigen eine Selbsteinschätzung (Sie füllen einen Fragebogen über sich aus) und 1-2 Bekannteneinschätzungen (1-2 Bekannte füllen einen Fragebogen über Sie aus).

Schreiben Sie gerne dazu, falls Sie es schon wissen, ob und wie viele Bekannte Sie rekrutieren möchten.
Umfang der Studie:
jeweils ca. 30 Minuten
Teilnahmebedingungen:
mind. C1-Niveau der deutschen Sprache; mind. 18 Jahre alt
Akzeptanz gegenüber digitaler Psychotherapie per Video
01.03.2024
Universität Duisburg Essen, LVR-Universitätsklinik Essen, Dissertation
Der Bedarf an Psychotherapien steigt stetig. Einen Termin zu erhalten stellt jedoch häufig eine Hürde dar.

Ist ein verstärktes Angebot an ortsunabhängiger digitaler Psychotherapie per Video hierbei vielleicht eine Lösung?

Unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. med. Martin Teufel, Direktor der LVR-Universitätsklinik Essen möchten Forschende herausfinden, wie Sie zur Psychotherapie per Video stehen und ob bzw. wofür Sie diese nutzen würden.

Um ein solches Online-Angebot bestmöglich nutzbar machen zu können, möchten sie erfassen, was für Sie fördernde Faktoren bzw. Barrieren hinsichtlich der Nutzung darstellen.
Umfang der Studie:
10-15 Minuten
Verständnis von psychischen Auffälligkeiten
23.02.2024
Heinrich Heine Universität Düsseldorf, Institut für Experimentelle Psychologie, Masterarbeit
Die Arbeitsgruppe für klinische Psychologie der Heinrich Heine Universität Düsseldorf führt eine Onlinebefragung der Allgemeinbevölkerung zum Thema: "Wahrnehmung von Menschen mit psychischen Auffälligkeiten" durch.
Umfang der Studie:
ca. 5 Minuten
Teilnahmebedingungen:
Alle Personen ab 18 Jahren können teilnehmen!
Führungskräfte-Studie
23.02.2024
Ludwig-Maximilians-Universität München, Dissertation
In dieser Studie interessieren sich Forschende für verschiedene Faktoren der Arbeitszufriedenheit von Führungskräften.
Umfang der Studie:
Die Studie besteht aus zwei Umfragen, die eine Woche auseinander liegen. Jede Umfrage dauert ca. 5 Minuten.
Teilnahmebedingungen:
Für eine Teilnahme sollten Sie volljährig sein und sich in einer Führungsposition befinden, dementsprechend also berufstätig sein. Außerdem sollten Sie die deutsche bzw. englische Sprache gut verstehen (Teilnahme auf beiden Sprachen möglich).
Meine Gefühle, Deine Gefühle: Wie hängt das bei Eltern und Kindern zusammen?
23.02.2024
Universität Münster, Forschungsprojekt
In dieser Online-Studie möchten Forschende den Zusammenhang zwischen der Wahrnehmung körperlicher Empfindungen und dem Erkennen von Gefühlen bei Eltern/Sorgeberechtigten und deren Kinder im Grundschulalter untersuchen. Diese Erkenntnisse sind wichtig, um die sozial-emotionale Entwicklung über die Lebensspanne hinweg besser zu verstehen und längerfristig frühzeitige Unterstützungsangebote zu entwickeln.
Umfang der Studie:
Den ersten Teil bearbeiten Sie allein (ca. 35 Minuten), für den zweiten Teil bitten Sie Ihr Kind zu sich (ca. 10 Minuten).
Teilnahmebedingungen:
Sie haben ein Kind im Alter von 5 bis 11 Jahren.
Verlosungen oder Rückmeldungen:
Als Dankeschön können Sie an einer Verlosung von 8 Wunschgutscheinen (20 €) teilnehmen sowie einen Abschlussbericht und ein Ausmalbild zum Thema Gefühle erhalten.
Einflüsse auf die Bereitschaft zur Datenangabe
23.02.2024
Hochschule Anhalt, Bernburg, Masterarbeit
Diese Studie untersucht den Einfluss von Persönlichkeitseigenschaften auf die Bereitschaft zur Angabe von persönlichen Daten beim Online-Shopping.
Umfang der Studie:
Die Umfrage dauert maximal 15 Minuten
Verlosungen oder Rückmeldungen:
Bei Rückfragen melden Sie sich gerne unter der nachfolgenden Mail-Adresse: franziska.scharfe(at)student.hs-anhalt
Sexualität und Psychose-Erfahrung
23.02.2024
Universität Hamburg, Forschungsprojekt
Mit dieser Studie möchten Forschende untersuchen, wie Psychose-Erfahrungen und sexuelle Aktivität zusammenhängen und wie diese im klinischen Kontext miteinander in Zusammenhang gebracht werden. Außerdem interessieren sie weitere Faktoren, die mit sexueller Aktivität in Verbindung stehen könnten.

Die Studie ist eine Online-Befragung mit Fragen zu Ihrer sexuellen Aktivität, Ihren sexuellen Erfahrungen, Ihrem Lebensstil und Ihren Erfahrungen, Wünschen und Bedenken zur Behandlung. Die Teilnahme dauert ca. 25 - 30 Minuten. Sie können ganz einfach von Ihrem Laptop, Computer, Tablet oder Handy aus teilnehmen.
Es wird eine Teilnahme an einem großen Display empfohlen, da die Umfrage darauf übersichtlicher ist.


Warum ist eine Untersuchung dieses Themas wichtig?
Sexuelle Probleme treten häufig bei Personen mit Psychose-Spektrum-Störungen auf. Die möglichen Ursachen und Zusammenhänge mit anderen Faktoren sind bislang unzureichend erforscht. Indem Forschende den Zusammenhang von Sexualität und Psychose besser verstehen und erfragen, wie das Thema im klinischen Alltag angesprochen wird und was sich Betroffene wünschen, hoffen sie die gezielte Behandlung zu verbessern. Dies hat das Ziel, dass die Lebensqualität von Betroffenen verbessert werden kann. Da Sexualität ein intimes Thema ist, interessieren sie dabei vor allem Ihre bisherigen Erfahrungen, Wünsche und mögliche Bedenken.
Umfang der Studie:
ca. 30 Minuten
Teilnahmebedingungen:
Teilnehmende, die mindestens 18 Jahre alt sind, über gute Deutschkenntnisse verfügen, und Psychose-Erfahrungen haben (z.B. Dinge wahrnehmen, die andere nicht wahrnehmen oder z.B. eine Schizophrenie oder andere Psychose-Diagnose haben).
Verlosungen oder Rückmeldungen:
Unter allen Teilnehmenden verlosen sie 45 Amazon-Gutscheine im Wert von je 10 €.
Tägliche Zeitnutzungsmuster und Lebensuqalität von Eltern
23.02.2024
Universität Greifswald, Institut für Psychologie, Lehrstuhl für Gesundheit und Prävention, Forschungsprojekt
Thematisch befasst sich die Studie mit dem Zusammenhang zwischen täglichen Aktivitäten und Wohlbefinden sowie Stress im Alltag von Eltern. Forschende möchten mit der Studie herausfinden, wo sich Phasen von hoher Belastung oder hohem Wohlbefinden im Alltag verstecken, um Angebote zum Umgang mit Stress oder Wohlbefinden entwickeln zu können.
Umfang der Studie:
Im Laufe einer Woche beantworten Sie Befragungen auf Ihrem eigenen Smartphone: 2 Fragebögen a 30min und ggf. 4x täglich Befragungen a 5min
Teilnahmebedingungen:
Eltern mit Kind(ern) unter 18, wohnhaft im Haushalt, Android-Smartphone zur Nutzung der App
Verlosungen oder Rückmeldungen:
Vergütung bis zu 50€
Mitarbeitermotivation im Fokus: Umfrage zur betrieblichen Gesundheitsförderung
23.02.2024
Ruhr Universität Bochum, Dissertation
Im Rahmen einer Dissertation an der Ruhr-Universität Bochum wird die Motivation zur Teilnahme an betrieblichen Maßnahmen zur Förderung der psychischen Gesundheit untersucht. Ihre Meinung ist wichtig, um herauszufinden, was Sie dazu bewegt, an solchen Programmen teilzunehmen.

Warum mitmachen?
Einfluss auf den Arbeitsplatz: Ihre Rückmeldungen werden dazu beitragen, gezielte und ansprechende Maßnahmen zur individuellen Gesundheitsförderung und gesundheitsförderlichen Arbeitsplatzgestaltung zu entwickeln.
Entwicklung von Lösungen: Forschende möchten verstehen, was Sie motiviert, damit sie zukünftige betriebliche Initiativen besser an Ihre Bedürfnisse anpassen können.
Umfang der Studie:
Die Studie umfasst drei Erhebungszeitpunkte, die jeweils nur wenige Minuten dauern.
Teilnahmebedingungen:
Mindestalter von 18 Jahren, Berufstätigkeit von mindestens 20 Stunden pro Woche.
Verlosungen oder Rückmeldungen:
Unter allen Teilnehmenden verlosen wir dreimal einen 30€ Wunschgutschein.
Einschätzung von Therapeutinnen und Auswahlwahrscheinlichkeit
23.02.2024
Universität Klagenfurt, Bachelorarbeit
Das Ziel dieser Studie ist es, die Einschätzung therapeutischer Kompetenzen und die Auswahlwahrscheinlichkeit von Therapeutinnen zu untersuchen. Ihnen wird dazu eine Website mit einem Kontaktfoto präsentiert und Sie werden darum gebeten, dazu verschiedene Fragen zu beantworten.
Umfang der Studie:
Die Durchführung der Studie wird ca. 10 Minuten in Anspruch nehmen.
Teilnahmebedingungen:
Die Voraussetzung zur Teilnahme ist ein Mindestalter von 18 Jahren.
Cyberbullying und Persönlichkeit
16.02.2024
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Bachelorarbeit
Die Studie untersucht den Zusammenhang von Cyberbullying und Persönlichkeit. Bei Cyberbullying (umgangssprachlich Cybermobbing) handelt es sich um Mobbing im Internet, vor allem über Social Media. Es handelt sich um eine Retrospektivstudie mit dem Ziel, Zusammenhänge bestimmter Persönlichkeitsdimensionen (wie den Big Five) und Cyberbullying-Rollen zu finden.
Umfang der Studie:
15-20 Minuten
Teilnahmebedingungen:
Alle zwischen 20 und 30 Jahren können teilnehmen
Zusammenhang zwischen ADHS und Strategien zur Stressbewältigung
16.02.2024
IB-Hochschule Stuttgart, Masterarbeit
In dieser Studie werden Sie zu verschiedenen Verhaltensweisen der Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) sowie Ihrem individuellen und dyadischen (partnerschaftlichen) Umgang mit Stress befragt.
Umfang der Studie:
Mind. 15 Minuten
Teilnahmebedingungen:
Die Umfrage richtet sich an jede Person, die in einer Partnerschaft lebt, und ist unabhängig davon, ob eine ADHS-Diagnose vorliegt oder nicht.
Soziale Medien und Psychisches Wohlbefinden - Überprüfung der Effekte einer Nutzungsreduktion
16.02.2024
Universität der Bundeswehr München, Masterarbeit
In dieser Studie wollen Forschende überprüfen, welche Auswirkung eine Reduktion der Nutzdauer von sozialen Medien auf das psychische Wohlbefinden hat. Hierfür wird randomisiert in Experimental- und Kontrollgruppe eingeteilt und Personen sollen entweder die gewohnte Nutzdauer beibehalten oder die Nutzdauer auf 20% reduzieren. Über 4 Wochen werden Fragebögen und die Nutzdauer erhoben, um die Auswirkungen sichtbar zu machen.
Umfang der Studie:
4 Wochen mit 5 Messzeitpunkten
Teilnahmebedingungen:
Alter zwischen 18 und 34 und die Bereitschaft den sozialen Medienkonsum um 80% zu reduzieren (in Experimentalgruppe erforderlich; Zuteilung erfolgt randomisiert)
Verlosungen oder Rückmeldungen:
3 Versuchspersonenstunden für Studierende der Psychologie
Individuelle Auswertung der Daten für Personen, die nicht Psychologie studieren
Stress, Resilienz & Wirksamkeit
16.02.2024
Universität Bonn, Masterarbeit
Forschende beschäftigen sich aktuell viel zum Thema Resilienz und Stress und würden sich über Ihre Teilnahme an dieser Umfrage freuen. Das langfristige Ziel dieser Studie ist es, anhand Ihrer Erfahrungen Methoden zu entwickeln, die empirisch fundiert sind.
Umfang der Studie:
ca. 10 Minuten
Teilnahmebedingungen:
18 - 85 Jahre alt
True Crime & Persönlichkeitseigenschaften
16.02.2024
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Masterarbeit
Diese Umfrage im Rahmen einer Masterarbeit beschäftigt sich thematisch vorwiegend mit Medienformaten von True Crime und dem Zusammenhang von Persönlichkeitseigenschaften – es spielt hierbei keine Rolle, ob Sie True Crime konsumieren oder nicht.
Umfang der Studie:
etwa 30 Minuten
Teilnahmebedingungen:
alle Personen ab 18 Jahren
Verlosungen oder Rückmeldungen:
optionales Persönlichkeitsfeedback und 0,75 VPN für Studierende der Universität Bonn
Gesundheitskommunikation
16.02.2024
Ludwig-Maximilians-Universität München, Masterarbeit
Sie sind auch der Meinung, dass Gesundheit höchste Priorität hat?

Diese Studie wird am Lehrstuhl für Gesundheitskommunikation durchgeführt. Es geht darum herauszufinden, wie Informationen aus Studien optimal dargestellt werden müssen, sodass sie auch bestmöglich verstanden werden. Dadurch könnten in Zukunft Patientinnen und Patienten selbstbestimmter und besser Entscheidungen über ihre eigene Gesundheit treffen.
Umfang der Studie:
10-15min
Verlosungen oder Rückmeldungen:
Unter allen Teilnehmenden werden 4 x 25€ Wunschgutscheine verlost.
Zusätzlich wird für jede Teilnahme 1€ an die Christoffel Blindenmission gespendet.
Wenn sich zwei streiten... freut sich die Forschung!
16.02.2024
Ernst-Abbe Hochschule Jena, Bachelorarbeit
Wann haben Sie das letzte Mal etwas über Ihr Konfliktverhalten gelernt?

In der folgenden Studie über Konflikte in vertrauten Beziehungen haben Sie nun die Chance sich besser kennen zu lernen.
Umfang der Studie:
12-17 Minuten
Deutschlandweite Online-Studie: Persönlichkeitsstörungen
16.02.2024
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Institut für Experimentelle Psychologie, Masterarbeit
Dies ist eine Online-Erhebung von Erfahrungen psychiatrischer und psychologischer Fachkräfte gegenüber Menschen mit einer Persönlichkeitsstörung.

Zweck der Studie ist es, die Wahrnehmung von Persönlichkeitsstörungen besser zu verstehen und damit einen wichtigen Beitrag zur Forschungswelt im klinischen Kontext zu leisten.

Die Zielgruppe umfasst deutschlandweit
- psychologisches und medizinisches Fachpersonal aus dem Bereich der Psychotherapie, Psychosomatik oder Psychiatrie
- psychiatrisches Pflegepersonal (Pflege, Ergotherapie, Musiktherapie, u.a.)
- Studenten/Studentinnen der Medizin oder Psychologie mit Praktikumserfahrung.
Umfang der Studie:
Kurze Fragebögen, ca. 5 – 8 min.
Teilnahmebedingungen:
Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren mit Behandlungserfahrung von Menschen mit einer psychischen Störung (in den vergangenen 2 Jahren). Ausreichende Deutschkenntnisse zur Beantwortung der Fragen sind erforderlich.
Zwischenmenschliche Dynamik im Berufsalltag
16.02.2024
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Masterarbeit
Die anonyme Online-Befragung untersucht das Erleben und Verhalten am Arbeitsplatz, um die Interaktionen mit Kolleg:innen und Vorgesetzten besser zu verstehen. Denken Sie einmal an Ihren Arbeitsplatz. Vielleicht fallen Ihnen Interaktionen mit Ihren Vorgesetzten oder Kolleg:innen ein, welche Sie sehr wertschätzen und ohne welche der Arbeitsalltag undenkbar wäre. Gleichzeitig können Ihnen aber auch Situationen einfallen, von denen Sie sich wünschten sie wären anders. Das Thema betrifft alle, beeinflusst das Wohlbefinden, das Stressempfinden und die Arbeitszufriedenheit.
Umfang der Studie:
Die Studie dauert ca. 15-20 Minuten.
Teilnahmebedingungen:
Gesucht sind Personen, die in ihrer hauptberuflichen Tätigkeit Kolleg:innen oder Vorgesetzte haben, mindestens 15 Stunden pro Woche arbeiten und nicht mehr als 70% ihrer Arbeitsstunden von zuhause aus leisten.
Verlosungen oder Rückmeldungen:
Als Dankeschön für Ihre Teilnahme haben Sie die Möglichkeit, an einer Verlosung von 7x20€ Gutscheinen (Auswahl zwischen Thalia, Rossmann oder Media Markt) teilzunehmen sowie eine Zusammenfassung der Studienergebnisse zu erhalten.
Therapeutisch arbeitende Menschen aus dem Gesundheitswesen gesucht!
16.02.2024
Uni Bielefeld, Masterarbeit
Diese Online-Studie wird zu dem Thema "Auswirkung persönlicher Erfahrungen im Gesundheitssystem auf die beruflichen Interaktionen mit Patient:innen" durchgeführt. Die Forschungsarbeit untersucht, wie sich mögliche eigene Erfahrungen von therapeutisch arbeitenden Personen im Gesundheitssystem auf persönliche und berufliche Einstellungen gegenüber Menschen, die eine psychiatrische Diagnose haben, auswirken könnten.
Teilnahmebedingungen:
Volljährige Personen, die sich in einer therapeutischen Tätigkeit oder in einer solchen Ausbildung befinden. Hierzu zählen: psychologische Psychotherapeut:innen, Psychiater:innen, Personen, die sich derzeit in der Ausbildung zur*m psychologischen Psychotherapeut*in, Psychiater*in oder ärztliche Psychotherapeut*innen befinden.
Längsschnittstudie zur Persönlichkeitspsychologie
09.02.2024
Universität Witten/Herdecke, Forschungsprojekt
Die Studie konzentriert sich auf die Erfassung von Persönlichkeitseigenschaften und Fähigkeiten durch drei Onlinefragebögen. Zusätzlich dazu möchten die Forschenden Sie dazu ermutigen, Freunde, Familienmitglieder oder Bekannte einzubeziehen, um Fremdeinschätzungen Ihrer Persönlichkeit zu erhalten. Über einen Zeitraum von 30 Tagen werden Sie außerdem täglich einen kurzen Onlinefragebogen ausfüllen.
Verlosungen oder Rückmeldungen:
Als Dankeschön für die Teilnahme bieten die Forschenden eine Vergütung von 65 Euro.
Teilnehmende können außerdem auf Wunsch individuelles Feedback zu verschiedenen Persönlichkeitseigenschaften, kognitiven Fähigkeiten und dem Stimmungsverlauf erhalten.
Paare in ganz Deutschland für Smartphone-Studie gesucht
09.02.2024
Universität Witten/Herdecke, Forschungsprojekt
In dieser “eMotion-Studie” wollen Forschende genauer untersuchen, wie Paare den Alltag in einer digitalisierten Welt erleben. Sie nehmen die Emotionen und Interaktionen von Paaren genauer unter die Lupe und wollen erforschen, welche Mechanismen in der Partnerschaft gesundheitsförderlich sind. Dazu werden in dieser Tagebuchstudie ein Experience-Sampling (kurze, tägliche Fragebogen am Smartphone), ein Smartphone Tracking über Bluetooth sowie physiologischen Messungen (nächtliche Herzrate) eingesetzt. Es können Paare in ganz Deutschland teilnehmen, da die Teilnahme über das Smartphone abläuft.
Umfang der Studie:
In der Studie werden über einen Zeitraum von 10 Tagen mehrfach pro Tag kurze Fragebögen auf dem Smartphone beantwortet.
Teilnahmebedingungen:
1) Beide Partner:innen sind mindestens 18 Jahre alt. 2) Beide Partner:innen sprechen fließend Deutsch. 3) Das Paar ist seit mindestens 6 Monaten in einer festen Beziehung. 3) Das Paar lebt (mindestens für den Studienzeitraum) gemeinsam in einem Haushalt. 4) Beide Partner:innen besitzen ein Smartphone (mindestens eine Person des Paares besitzt ein Smartphone mit Android-Betriebssystem und ist bereit, am Mobile Sensing teilzunehmen). 5) Das Paar hat nicht an der Vorstudie im Sommer 2021 an der Universität Münster teilgenommen.
Verlosungen oder Rückmeldungen:
Als Dankeschön für Ihre Teilnahme erhalten Sie eine Vergütung von bis zu 186 Euro pro Paar (falls Wohnort nicht in Witten bis zu 68 Euro pro Paar) sowie ein individualisiertes Feedback zu Stimmungsverläufen, dem Umgang mit Emotionen, Schlafqualität und Kontaktverläufen in Ihrer Beziehung.
Persönliche Werte und Umwelt
09.02.2024
Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Masterarbeit
Diese anonyme Umfrage gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre persönlichen Werte zu reflektieren.

In der Studie wird der Zusammenhang zwischen persönlichen und politischen Werten und den Einstellungen gegenüber der Umwelt untersucht.
Umfang der Studie:
Die Studie dauert zwischen 15 und 30 Minuten.
Teilnahmebedingungen:
Mindestalter: 14 Jahre
Verlosungen oder Rückmeldungen:
Es können 0,5 Versuchspersonenstunden erhalten werden.