Familie

Familie
Gewalt unter Geschwistern kann im Erwachsenenalter zu Einsamkeit und gesundheitlichen Problemen führen.
Familie
Die Autorin Verena Brunschweiger, die keine Kinder hat, argumentiert in ihrem Buch gegen „unreflektierte Fortpflanzung“. Was hat es damit auf sich?
Familie
Wie kann das Zusammenleben in Patchwork- und Stieffamilien gelingen? Drei Buchautoren geben Antworten auf diese Frage.
Anzeige
Familie
Introvertiert zu sein ist ganz normal. Doch manche Eltern sind besorgt, wenn ihre Kinder sich lieber zurückziehen als mit anderen zu spielen. Zu Recht?
Familie
Psychologie nach Zahlen: 6 Gründe warum wir Kindern - und nicht nur ihnen - häufiger vorlesen sollten
Familie
Als Kind wurde sie von ihm geschlagen, heute braucht ihr demenzkranker Vater ihre Hilfe. Frau H. will ihm verzeihen, aber wie kann das gehen?
Familie
Das Denkvermögen junger Menschen entspricht schon mit etwa 16 Jahren dem eines Erwachsenen. Mit der Reife ist es dann allerdings noch nicht so weit her.
Familie
Laut einer aktuellen Befragung lastet die Verantwortung für das Wohl der Kinder noch immer fast nur auf den Müttern.
Familie
Jana Hauschild erzählt in ihrem Buch „Übersehene Geschwister“, was es bedeutet, an der Seite eines psychisch erkrankten Geschwisterkinds aufzuwachsen.
Familie
Ein Leben mit Borderline ist ein ständiger Kampf mit emotionalen Turbulenzen – für den Betroffenen, aber nicht minder für dessen Partner und Familie.
Familie
Welche Spuren hinterlassen unsere Eltern in unser Lebenserzählung? Die Psychologin Christine Köber ist dieser Frage nachgegangen.
Familie
Sind Kinder in der Pubertät, wissen Eltern manchmal nicht mehr weiter. Drei neue Bücher beschreiben Probleme und berichten über Lösungen.
Mehr Artikel anzeigen

News

Familie
Gewalt unter Geschwistern kann im Erwachsenenalter zu Einsamkeit und gesundheitlichen Problemen führen.
Beziehung
Wir können Liebesgefühle bewusst verstärken oder abschwächen, so das Ergebnis einer neuen Studie. Ist das hilfreich bei unfreiwilligen Trennungen?
Leben
Ein angeschlagenes Selbstwertgefühl ist nicht schön, hat aber den Vorteil, dass wir dann mit unserem Geld vorsichtiger umgehen.