Leben

Leben
Sein Buch vom Helfersyndrom machte ihn berühmt. Der Therapeut Wolfgang Schmidbauer ist ein unermüdlicher Autor. Und ein Menschenfreund. Ein Porträt.
Leben
Frau Welding, Sie erforschen das Phänomen der Gefühlsblindheit, der sogenannten Alexithymie. Was genau bedeutet es, gefühlsblind zu sein? ​
Leben
Wie Angehörige von Borderlinebetroffenen unterstützend kommunizieren können, ohne sich selbst zu zermürben, zeigt Jerold Kreisman.
Anzeige
Leben
Empathie ist mehr als nur Anteilnahme. Der Psychologe Philipp Kanske berichtet, was im Gehirn passiert, wenn wir mitfühlen und mitdenken.
Leben
Zwölf Mal muss Tim nachschauen, ob der Herd aus ist, bevor er das Haus verlässt. Warum macht er das, fragt unsere Kolumnistin Mariana Leky.
Leben
Digitales fördert die Illusion, wir hätten alles unter Kontrolle, findet der Psychoanalytiker Volker Münch.
Leben
Erstaunlich viele Menschen entdecken ihre Leidenschaft fürs Imkern, stellen sich Bienenkästen in den Garten. Ein Hobby? Es geht um mehr.
Leben
Neugier gilt als Unbeherrschtheit, gar als taktlos. Dabei ist sie Lebenselixier, Beziehungsschmierstoff und Karrierebooster in einem.
Leben
Schon als Kind hatte Emmanuel Peterfalvi, besser bekannt als Alfons, Höhenangst. Das änderte sich erst sehr viel später.
Leben
Wir alle wollen erfolgreich sein. Kurzfristig macht uns das zufrieden, langfristig nützt es unserem Selbstwert wenig, so Astrid Schütz.
Leben
Der Verlust eines Menschen löst manchmal schier unerträglichen Schmerz aus. Und doch gibt es vieles, aus dem wir Trost ziehen können, weiß Philosoph Wilhelm…
Leben
Meistens verdrängen wir unsere eigene Vergänglichkeit. Doch sie bietet große Chancen auf ein erfülltes Leben, sagt Psychotherapeut Jürgen Grieser.
Mehr Artikel anzeigen

News

Familie
Eltern, die im Zuge einer Trennung und Scheidung in Streitigkeiten verfangen sind, machen ihren Kindern Angst, verlassen zu werden.
Gesundheit
Wer E-Zigaretten genießt, berichtet in gleichem Ausmaß über kognitive Probleme wie „herkömmliche“ Nikotinsüchtige. ​
Beziehung
Psychologie nach Zahlen: 4 bedauerliche Mythen, die in einer Beziehungskrise von einer Paartherapie abschrecken.