Test: Bin ich hochsensibel?

Wir unterscheiden uns hinsichtlich unserer sensorischen Wahrnehmung von Reizen. Dieser Online-Selbsttest ermittelt Ihren Grad von High Sensitivity

Die Illustration zeigt eine Pusteblume und man kann den Schriftzug "Bin ich hochsensibel?" lesen
Dieser Online-Selbsttest ermittelt Ihren Grad von High Sensitivity © Ralf Nietmann für Psychologie Heute

Die US-amerikanische klinische Psychologin Elaine Aron legte Ende der neunziger Jahre die Grundlagen für die Erforschung der Hochsensibilität. Rund jeder Fünfte ist nach ihrer Definition hochsensibel und empfindet damit Reize unmittelbarer und intensiver als andere Menschen. Laut Aron gelingt es den Betroffenen nicht, sensorische Wahrnehmungen ausreichend zu filtern, sie haben dadurch das Gefühl, von Reizen wie Lärm, Licht oder Menschenmengen überflutet zu werden. Das Konzept der Hochsensibilität ist in der wissenschaftlichen Community umstritten, Kritikerinnen und Kritiker betrachten sie als eine Variante von Ängstlichkeit und Neurotizismus.

Anzahl der Items (Fragen): 24
Bearbeitungsdauer: circa 5 bis 10 Minuten
Disclaimer: Bitte beachten Sie, dass psychometrische Selbsttests keine ärztlichen und psychiatrischen Diagnosen ersetzen können.

Im Jahr 1997 legte Elaine Aron mit der Highly Sensitive Person Scale (HSPS) einen Fragebogen vor. Unabhängig davon hat Psychologe Dr. Lars Satow nach eingängiger Literaturrecherche ein eigenen psychometrischen Test entwickelt, der wissenschaftlichen Kriterien entspricht. Die Teilnehmenden erhalten – nachdem Sie alle Fragen beantwortet haben – eine ausführliche Auswertung Ihrer Antworten sowie eine Interpretation.

Der Hochsensibilitäts-Test (HSP) von Psychologie Heute bestimmt den Grad von High Sensitivity anhand der drei zugrundeliegenden diagnostischen Faktoren: leichte Erregbarkeit, niedrige Wahrnehmungsschwelle und hohe Empfindsamkeit. Der HSP-Test gibt den Betroffen Auskunft darüber, ob sie über eine hochsensible Persönlichkeit verfügen. Diese Information kann mitunter entlasten, da häufig eine psychische Erkrankung vermutet wird. Die Auswertung des Testergebnisses enthält zudem Tipps, die den Umgang mit Hochsensibilität erleichtern können.

Weitere wissenschaftliche Tests gibt es auf psychologie-heute.de zu den folgenden Themen:

Psychotherapeuten und Coaches können über die Website von Dr. Lars Satow (www.drsatow.de) eine Lizenz für den HSP-Test erwerben und mit Ihren Klientinnen und Klienten durchführen. Dieser anonyme Selbsttest auf Psychologie Heute liefert vergleichbare Ergebnisse.

Hier geht es zum Test

Artikel zum Thema
Psychologe Dr. Lars Satow erklärt, was die von ihm entwickelten Selbsttests, die wir hier anbieten, leisten können und was einen guten Test ausmacht
Termine, endlose To-Do-Listen, hohe Anforderungen beruflich und privat. Dieser Test ermittelt, wie gestresst Sie sind und wie gut Sie zurechtkommen
Gesellschaft
Ordentlich, sparsam, eigensinnig: Was ist dran am Mythos vom „analen Charakter“ der Deutschen?
Anzeige
Psychologie Heute Compact 77: Innere Ruhe