Straining: Die versteckte Art des Mobbings

Mobbing am Arbeitsplatz ist zwar fies für die Betroffenen. Doch oft sind die Attacken so offensichtlich, dass sie sich rechtlich dagegen zur Wehr setzen können. Es gibt aber auch subtilere Strategien, um Mitarbeiter zu vergraulen: Man „übersieht“ sie etwa, entzieht ihnen Aufgaben. Experten sprechen von „Straining“: Das Opfer wird gezielt psychischem Stress ausgesetzt

Straining: Die versteckte Art des Mobbings

Mobbing am Arbeitsplatz ist zwar fies für die Betroffenen. Doch oft sind die Attacken so offensichtlich, dass sie sich rechtlich dagegen zur Wehr setzen können. Es gibt aber auch subtilere Strategien, um Mitarbeiter zu vergraulen: Man „übersieht“ sie etwa, entzieht ihnen Aufgaben. Experten sprechen von „Straining“: Das Opfer wird gezielt psychischem Stress ausgesetzt

Alles begann damit, dass Carlo Stern, Mitte 40, Verwaltungschef in einer 15 00-Seelen-Gemeinde in Norditalien, nach der Wahl des neuen Bürgermeisters auf einmal keine Büro-E-Mails mehr im Posteingangsfach fand. Es gingen bei ihm auch keine Einladungen zu Sitzungen mehr ein, und Beschlüsse des Gemeinderats erfuhr er aus der Zeitung. Sterns Mitarbeiter, denen er noch vor wenigen Wochen täglich Anweisungen erteilt hatte, gingen nun an seinem Büro vorbei, direkt zum Bürgermeister. Es dauerte eine Weile, dann hatte Carlo Stern verstanden: Man hatte ihn kaltgestellt.

Erst dachte Stern, alles würde bald wie früher werden, wie vor der Wahl, bloß in Zusammenarbeit mit einer anderen Partei. Zwei Jahre lang wartete er...

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Aenean imperdiet ligula ac mi cursus ultricies. Cras vitae porta lectus, at posuere felis. Duis tincidunt ex et arcu euismod iaculis. Nam viverra erat elit, vitae egestas elit rutrum id. Ut ligula tellus, semper viverra ligula sed, lacinia ullamcorper nibh.

Den kompletten Artikel können Sie bei uns kaufen oder freischalten.

Dieser Artikel befindet sich in der Ausgabe: Psychologie Heute 6/2015: Gemeinsam glücklich
file_download print

News

Gesundheit
Das Risiko einer depressiven Erkrankung sinkt, wenn man kulturellen Aktivitäten nachgeht, fanden zwei Forscherinnen heraus.
Leben
Wer Probleme mit der Selbstkontrolle hat, wird häufiger Opfer krimineller Internetattacken.
Leben
Offen miteinander zu reden ist nicht immer einfach. Aber es lohnt sich offenbar, ergab eine Studie.