Psychologie Heute 6/2015: Gemeinsam glücklich

Warum Gruppen unser Leben bereichern

Gehören Sie zu den Menschen, die Vereine mit Unfreiheit, Spießigkeit verbinden? Sie sollten Ihre Einstellung überdenken. Denn wie aktuelle psychologische Studien zeigen: Wer einer Gruppe angehört und sich mit ihr identifiziert, lebt nicht nur besser, sondern reduziert auch sein Risiko für Depressionen, Schlaganfall und andere Krankheiten erheblich. Wichtig: Es kommt nicht auf die Zahl der Sozialkontakte an, sondern auf das Gefühl der Zugehörigkeit und Gemeinschaft.

- Katastrophen: Wie geht das Leben danach weiter?
- Straining: Die versteckte Art des Mobbing
- Persönlichkeit: Was für ein Typ bin ich?
- Politik: Wirksamer regieren mit Psychologie

Andere Produktarten:

Zeitschrift

6,90 EUR
inkl. MwSt.