Wenn Großprojekte eskalieren

Warum ziehen große Infrastrukturprojekte wie Stuttgart 21 oder BER heute so massive Bürgerproteste auf sich?

Wenn das Vertrauen in die Politik erschüttert ist: Eskalation bei einem Stuttgart-21-Protest. ©Reuters

Wenn Großprojekte eskalieren

Ob Stuttgart 21 oder BER: Große Infrastrukturprojekte sind immer wieder strittig, und Bürger protestieren dagegen. Was sind die Gründe für die Proteste? Und wann laufen sie aus dem Ruder? Politikwissenschaftler Nils Bandelow hat es untersucht

Professor Bandelow, was haben Sie dagegen, dass Menschen ihre Meinung zu Großprojekten kundtun und auch mal dagegen demonstrieren?

Dagegen habe ich gar nichts. Protestbewegungen sind für mich eine wichtige Form, sich an Entscheidungsprozessen zu beteiligen. Solange es von beiden Seiten friedlich abläuft und auch die Polizei keine Gewalt gegen friedliche Demonstranten ausübt, solange können Proteste dazu beitragen, das politische System insgesamt zu stabilisieren. Unser Zugang als Wissenschaftler ist nicht der zu sagen, wir wollen keinen Protest. Wir wollen auch nicht, dass etwas Bestimmtes gebaut wird oder nicht. Uns interessiert bei unseren Forschungen zu den Protesten allein die Frage: Wann eskaliert so ein Konflikt?

Was verstehen Sie unter Eskalation?

Eskalation bedeutet, dass sich die Mittel der Austragung eines Konflikts verschärfen. Das kann...

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Aenean imperdiet ligula ac mi cursus ultricies. Cras vitae porta lectus, at posuere felis. Duis tincidunt ex et arcu euismod iaculis. Nam viverra erat elit, vitae egestas elit rutrum id. Ut ligula tellus, semper viverra ligula sed, lacinia ullamcorper nibh.

Den kompletten Artikel können Sie bei uns kaufen oder freischalten.

Dieser Artikel befindet sich in der Ausgabe: Psychologie Heute 6/2018: Diese Wohnung tut mir gut!
file_download print

News

Gesundheit
Das Risiko einer depressiven Erkrankung sinkt, wenn man kulturellen Aktivitäten nachgeht, fanden zwei Forscherinnen heraus.
Leben
Wer Probleme mit der Selbstkontrolle hat, wird häufiger Opfer krimineller Internetattacken.
Leben
Offen miteinander zu reden ist nicht immer einfach. Aber es lohnt sich offenbar, ergab eine Studie.